GPS Tracking OEM Portal - jetzt Anbieter werden

Jetzt GPS Tracking Anbieter werden

Werde selbst GPS Ortungsportal / Trackingportal Anbieter - deine eigene GPS Tracker Software auf deiner Domain

Nutzungsbasierte Abrechnung, keine Mindestabnahme, deine eigene Domain, keine Programmierkenntnisse nötig, schlüsselfertig

Werbung  Aktualisierung: 29.10.2020, Boris Krones

OEM White Label GPS Ortungsportal - warum selbst ein GPS Ortungsportal anbieten?

OEM White Label GPS Ortungsportal

Der Einsatz von GPS Ortung und Telematik haben in den letzten Jahren nicht nur bei Unternehmen und Behörden, sondern auch bei Privatkunden und Verbrauchern, z. B. als Diebstahlschutz stark zugenommen. Der Preisverfall bei GPS Ortungsgeräten und GPS Peilsendern bestätigt: GPS Ortung kann sich mittlerweile jeder leisten. Hinzu kommt, dass die Bundesregierung nun einen zweiten Corona-Lockdown beschlossen hat (November 2020). Wer nun ein kleines zusätzliches Digital-Business hat, kann Umsatzverluste im lokalen Business und stationären Handel besser ausgleichen. Wir unterstützen Sie dabei.

Vorwort

Wer selbst ein eigenes GPS Ortungsportal anbieten möchte, muß in der Regel tief in die Tasche greifen. GPS Server Software kaufen und selbst hosten? Selbst für eine billige OEM Portal Software müssen rund 1000 Euro in der Anschaffung eingeplant werden. Hinzu kommen oft noch Lizenzgebühren pro Gerät, Server und Wartung. Wir bieten Ihnen eine schlüsselfertige GPS Ortungsportal Software ohne Anschaffungskosten. Sie zahlen nur für die Geräte, die Sie auch im System registrieren. Das Portal läuft unter Ihrer eigenen Domain, die Server werden bei uns gehostet. So ist stets sichergestellt, dass die Software die Wartung und Weiterentwicklung bekommt, die sie benötigt.

Inhaltsverzeichnis

Gibt es eine monatliche oder jährliche Mindestabnahme an Zugängen?

Nein, der Reseller ist an keinerlei Mindestabnahmen gebunden.

Kann der Endnutzer des Resellers einen Testzugang erhalten, bevor er sich zu einem Kauf entscheidet?

Jeder Endkunde kann vom Reseller Testzugänge erhalten. Die Anzahl der Geräte je Testzugang ist auf die Anzahl 1 ("eins") limitiert. Testzugänge werden von unser monatlichen Rechnungsstellung an den Reseller nicht erfasst. Testzugänge können in vollwertige Zugänge umgewandelt werden. Erst dann werden diese von unser Rechnungslegung erfasst. Wird ein Testzugang in einen vollwertigen Zugang umgewandelt, bekommt der Endkunde die Testdauer, damit ihm diese nicht verloren geht, automatisch an die Laufzeit angehangen.

Kann der Nutzer seinen Zugang selbst von einem Testzugang auf einen kostenpflichtigen Zugang erweitern?

Der Nutzer kann direkt über das GPS Ortungsportal den jeweils genutzten Tarif verlängern. Dies geschieht wahlweise via PayPal oder auf Rechnung. Erfolgt dies via PayPal wird dem Reseller der jeweilige Betrag direkt an sein PayPal Konto gutgeschrieben. Mittels einer Schnittstelle von PayPal erfolgt bei erfolgreicher Bezahlung innerhalb weniger Sekunden eine Rückmeldung von PayPal an unsere Server, so dass der Tarif sofort freigeschaltet wird. Der Kunde hat also keine Wartezeit nach der Tarifbezahlung.

Sieht der Kunde, dass das Portal nicht von uns stammt?

Der Nutzer sieht in der Ortungsportal Oberfläche keine Hinweise darauf, dass es sich um eine extern betriebene GPS Ortungsplattform handelt.

Kann der Nutzer Alarme und Benachrichtigungen erhalten?

Nutzer können Alarme sowohl per SMS als auch per E-Mail erhalten. Für den SMS Versand ist gesondertes SMS Guthaben erforderlich.

Müssen wir eine Software installieren, um das Portal anbieten zu können?

Nein. Sowohl Ortungsportaloberfläche, die dazugehörigen Applikationsserver zum Empfang der Daten des Ortungsgerätes als auch Datenbankserver werden auf unseren Servern gehostet.

Muss der Kunde / Nutzer eine Software installieren?

Nein, die gesamte GPS Ortungsplattform ist über einen Webbrowser erreichbar und bedienbar.

Kann das Portal unter unser eigenen Domain laufen?

Der Reseller kann, sofern er Inhaber einer eigenen Domain ist, diese Domain über einen sogenannten A-Record mit unserem System verbinden. Die Einrichtung erfolgt direkt beim Webhosting Anbieter des Resellers. Hierzu wird dem Reseller eine IP Adresse mitgeteilt, die er dann bei seinem Provider speichern muss. Hinweis: Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis ein Webhosting Anbieter eine solche Änderung (Stichwort Nameserver) umgesetzt hat. Der (End-) Kunde sieht von dieser Art des externen Portalhosting nichts. Das Portal arbeitet dank A-Record unter der Domain des Resellers. Daraus ergeben sich für den Reseller folgende Vorteile im Gegensatz zum Kauf einer festen Portalsoftware:

Erfährt der Nutzer rechtzeitig davon, wenn sein Zugang oder Testzugang abläuft?

Bewegt sich das jeweilige Ortungsgerät auf das Laufzeitende zu werden dem Nutzer in verschiedenen Abständen Ablaufwarnungen per E-Mail zugestellt. Diese Warnungen sind über 4 Wochen gestreut, der Ablauf sieht derzeit wie folgt aus:

Der Reseller kann einen Tarif verlängern. Diese Verlängerung wird, wenn der Zugang des Gerätes noch nicht abgelaufen ist, vorgebucht. Ist das Ablaufdatum erreicht wird die Verlängerung vollautomatisch ausgelöst (getriggert). Durch das Vorbuchen einer Verlängerung wird dem Reseller die jeweilige Verlängerung noch nicht in Rechnung gestellt sondern erst dann, wenn die Verlängerung bei Ablauf durchgeführt wurde. So kann der Reseller eine Verlängerung vor Ausführung löschen, ohne dass ihm dafür Kosten entstehen.

Wie erfolgt die Abrechnung zwischen my-GPS.org und dem Reseller?

Der Reseller kann nach Belieben Kunden anlegen oder einem Kunden weitere Geräte zuweisen, Geräte entfernen, etc. Jedem Kunden muss ein Tarif zugewiesen werden. Jeder Tarif wird dem Reseller von uns unterschiedlich in Rechnung gestellt. Die Rechnungsstellung an den Kunden erfolgt nicht durch uns sondern durch den Reseller. Eine solche Tarifübersicht steht dem Reseller in dem PDF Dokument "Resellertarife" zur Verfügung. Diese Tarife sind auch im Reseller Backend einsehbar. Dort kann der Reseller auch die externen Verkaufspreise anpassen. Die Abrechnung erfolgt einmal monatlich zum Ende eines jeden Monats.

Die Tarife, die dem Reseller in Form des PDF Dokuments "Resellertarife" ausgehändigt wird, werden in der Reselleroberfläche eingestellt und in der Datenbank hinterlegt. Der Reseller kann jedem Kunden einen solchen Tarif zuweisen, dies erfolgt entweder direkt beim Anlegen des Kunden(-gerätes) oder später, wenn der Endkunde zunächst nur über einen Testzugang verfügt. Alle Tarife sind unterschiedlich aufgestellt. Die Vorgabe fester Tarife erfolgt auf Basis beliebter Zusammenstellungen aus der Vergangenheit zunächst durch uns. Möchte der Reseller einen Tarif in abgewandelter / individueller Form für seinen Endkunden buchen, benötigen wir die genauen Tarifdetails, um einen solchen Tarif kalkulieren zu können. Nach erfolgreicher Kalkulation stellen wir diesen in der Tarifdatenbank des Resellers ein. Ab diesem Zeitpunkt kann der Reseller seinen Kunden diesen Tarif zuweisen. Jeder Tarif hat einen Basispreis (Siehe PDF Dokument?Resellertarife?). Dieser Betrag wird einmal je Laufzeit von uns in Rechnung gestellt. In der Regel haben die meisten unserer Tarife Laufzeiten von 1,2 und 3 Jahren, ein Tarif mit Laufzeit 1 Jahr wird von uns also einmal je Jahr in Rechnung gestellt. Erfolgt zwischen Reseller und Endkunde innerhalb von 4 Wochen ab Registrierungsdatum des Gerätes eine Stornierung wird der Basispreis von uns gutgeschrieben.

Beispiel (Preise exemplarisch, Laufzeit jeweils 1 Jahr)
Sie verkaufen Ihren Kunden im Monat Januar 3 Tarife zum Basispreis von 20 Euro, 5 Tarife zum Basispreis von 30 Euro und 2 Tarife zum Basispreis 50 Euro, dann stellen wir in der letzten Kalenderwoche Januar einen Betrag in Höhe von 60+150+100 Euro = 310 Euro in Rechnung. Damit ist die Laufzeit von 1 Jahr vollständig abgerechnet. Welchen Betrag Sie Ihren Endkunden dafür in Rechnung stellen ist für uns unerheblich.

Bietet my-GPS.org eine App für das GPS Ortungsportal an?

Dies ist derzeit nicht der Fall. Zur Zeit befinden sich jedoch die entsprechenden Android sowie iOS Versionen einer App in Entwicklung. Die Veröffentlichung der Android Version ist für den Winter 2020 / 2021 geplant, die iOS Version im Frühjahr 2021. Allerdings ist unsere Portaloberfläche mobiloptimiert, so dass Sie diese auch mit einem Smartphone oder Tablet einwandfrei bedienen können.

Sieht der Nutzer eine Live Karte von Google oder Openstreetmap?

Aus Lizenzgründen setzen wir zur Visualisierung von Live Daten der Fahrzeuge Openstreetmap statt Google Maps ein. Google Maps Lizenzen sind sehr kostenintensiv, diese Kosten müßten wir direkt an den Reseller weiterreichen.

Wie und wo kann ich mich als GPS Ortungsportal Reseller registrieren?

Wenn Sie Interesse an unser GPS Tracker OEM Plattform haben, senden Sie uns einfach eine E-Mail an die in unserem Impressum hinterlegte E-Mail Adresse. Bitte beachten Sie, dass wir eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 399 Euro für das Erstellen eines Resellerzugangs erheben. Dieser Betrag geht Ihnen jedoch keinesfalls verloren. Wenn Sie sich innerhalb von 4 Wochen ab Erstellung des GPS Ortungsplattform Reseller Zugangs dazu entscheiden, unser System nicht weiter zu nutzen, erhalten Sie diesen Betrag vollständig erstattet. Wenn Sie diesen Zugang weiterhin nutzen möchten, erhalten Sie von uns ein Guthaben in Höhe der Aktivierungsgebühr für zukünftige, von Ihnen angelegte Kundenzugänge.

GPS Tracker Software OEM White Label Preisliste

Aktuelle Preisliste

Jetzt aktuelle Preisliste herunterladen (PDF Datei)

Um dieses Dokument betrachten zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader oder einen vergleichbaren PDF Reader. Jetzt Adobe Acrobat Reader kostenlos herunterladen.

Eigenes GPS Tracker Portal Layout

Als Reseller steht Ihnen zunächst unser Standard-Layout für das Kunden-Layout zur Verfügung. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Ihre Nutzer dieses Layout bei unseren anderen Resellern wieder erkennen, benötigen Sie ein eigenes Layout. Dazu bieten wir Ihnen an, gemeinsam mit Ihnen ein fertiges Admin-Template bei einem externen Dienstleister zu kaufen, einzufügen und anzupassen. Für diese Anpassung fallen Kosten in Höhe von 999 € zzgl. USt. an (einmalig). Die Details der Anpassung bestimmen wir individuell mit Ihnen gemeinsam.

Über den Autoren (Boris)

Autor Boris Krones

Boris ist Gründer von my-GPS. Mit seinem Team betreibt er eines der bekanntesten GPS Tracking Portale Europas und testet GPS Tracker (bis jetzt > 150 verschiedene GPS Ortungsgeräte) | Tech-Skills: mySQL, MariaDB, Oracle, Android, iOS, Linux, Windows Server, PHP, Java, vb.NET, C++ / C#, Javascript, CSS, HTML, IT-Security, Penetration-Tests, Big Data | Bildung / Ausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung (staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent für Wirtschaftsinformatik), Fachhochschulreife, Studium Medienwirtschaft und Journalismus (Jade Hochschule in Wilhelmshaven)