Seite auf englisch aufrufen   Seite auf deutsch aufrufen   Seite auf italienisch aufrufen   Seite auf spanisch aufrufen   Seite auf portugisisch aufrufen   Seite auf franzsisch aufrufen   Seite auf niederlndisch aufrufen   Seite auf polnisch aufrufen   Seite auf schwedisch aufrufen   Seite auf dnisch aufrufen  

Billiges China GPS Fahrzeug Ortungssystem für unter 30€

Mit dem GPS Peilsender und Ortungssystem GPS103B / TK103B aus China für unter 30€ das eigene Fahrzeug in Echtzeit überwachen.

von |

   Fahrzeugortung, Verfolgung und Überwachung leicht gemacht - per GPS Ortungssystem aus China für unter 30€

Der GPS103B, häufig auch als TK103B bezeichnet, gehört zu den bekanntesten Gesichtern auf dem Billigmarkt der GPS Peilsender. Auf den ersten Blick eine schlichte schwarze Box, und auf den zweiten Blick auch. Über große Besonderheiten verfügt dieser Tracker nicht. Aber das muss er auch nicht, dafür ist er billig und deswegen möchten wir diesen GPS Tracker vorstellen. Wir haben diesen Tracker ausgewählt, weil er einerseits mit unser kostenlosen GPS Ortungsplattform kompatibel, auf der anderen Seite billig, aber einfach zu konfigurieren ist. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Sie für einen Kaufpreis von unter 30€ erwarten können, und was Sie nicht erwarten sollten. Natürlich erfahren Sie auch, welches Zubehör Sie noch benötigen und wo Sie das Gerät erwerben können. Falls Sie nicht den gesamten Beitrag lesen möchten können Sie auch direkt nach unten zu den passenden Online Shops scrollen.

 Kompatibilität mit unser GPS Ortungsplattform

Seit fast 10 Jahren betreiben wir eine selbst entwickelte GPS Ortungsplattform zur Ortung, Verfolgung und Überwachung von Fahrzeugen und Personen via Internet, z. B. über Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Im Laufe der Jahre haben wir immer wieder neue Geräte in die Kompatibilität mit unseren GPS Servern übernommen und Geräte getestet. Und nicht immer waren es GPS Billig-Tracker aus China, die in unseren Tests versagt haben. Nicht jeder Nutzer, Interessent oder Kunde war bereit, rund 100€ für ein Qualitätsgerät auszugeben, die Rufe nach einem billigen und einfachen GPS Ortungssystem wurden im Laufe der Zeit immer lauten.

 Wie bekomme ich den GPS Tracker zum Laufen?

Bevor Sie mit der Konfiguration des Gerätes beginnen können, müssen Sie die GPS und die GSM Antenne mit dem GPS Tracker verbinden. Dies ist aber keine große Sache. An der Rückseite des Gerätes befinden sich zwei Anschlüsse, die Sie einfach mit den Antennen verbinden. Jetzt legen Sie die SIM Karte ein (Sie finden passende SIM Karten in unserem Artikel über den  Datenverbrauch eines GPS Trackers). Es ist allerdings nicht erforderlich, das Gehäuse dafür zu öffnen, denn unter den Antennen befindet sich eine Art Schublade, in die Sie die SIM Karte einlegen. Dort befindet sich auch ein Einschub für eine SD Karte.


  SD Karte im GPS Tracker bietet zusätzliche Sicherheit

Diese ist nicht erforderlich, aber dringend anzuraten. Sollte Ihr GPS Tracker ein Gebiet befahren, in dem keine oder nur eine schlechte GSM Abdeckung herrscht, kann sich der GPS Tracker nicht mit unserem GPS Portalserver verbinden und die Position übermitteln. Dank SD Karte können diese Daten aber gepuffert und später automatisch nachgesendet werden, wenn das Gerät wieder Verbindung zum GSM Netz, also Handynetz hat. Passende SD Karten finden Sie in unserem Artikel  SD Karte für GPS Tracker (Zubehör). Bitte nehmen Sie Abstand davon, auf eigene Faust große SD Karten zu verwenden, weil Sie die vielleicht noch irgendwo herumzufliegen hatten. Was sonst passieren kann können Sie bei Interesse in unserem Beitrag  SD Karte in GPS Tracker funktioniert nicht nachlesen.

Im Lieferumfang ebenfalls enthalten ist ein fertiger Kabelbaum. Verbinden Sie das rote und schwarze Kabel mit der Spannungsversorgung Ihres PKW, z. B. der Autobatterie. Und das war es auch schon - fast.

Nach dem Anschluss der Spannungsversorgung werden die ebenfalls an der Rückseite des GPS Ortungssystems befindlichen LEDs anfangen zu blinken. Der GPS Tracker weiß nun aber noch nicht, was er tun soll, das müssen wir ihm also beibringen. Wie fast jedes andere GPS Ortungssystem auch kann das Gerät via SMS konfiguriert werden. Da sich im GPS Tracker nun eine SIM Karte befindet ist der Tracker auch in der Lage SMS zu empfangen und diese auch zu lesen. Dazu sendet man einfach eine Handvoll SMS Kurznachrichten an den Tracker. Nach jeder SMS wartet man einige Sekunden, denn ein GPS Tracker bestätigt den Erfolg einer jeden Konfigurations-SMS in der Regel mit einem OK oder FAIL. Die erforderlichen Befehle haben wir in unserem Artikel  SMS Befehle für COBAN GPS Tracker zusammengefasst.

Nach der Konfiguration kann es einige Minuten dauern, bis der Tracker einen GPS-Fix (auch als TTFF bezeichnet, "Time to first fix", die Zeit, die bis zur ersten Positionsbestimmung vergeht) hat, also erste Koordinaten ermitteln kann. Aber keine Sorge, dies ist nur bei der Erstinbetriebnahme der Fall, denn in diesem Falle muss der Tracker die Bahndaten der Satelliten ermitteln und den GPS Almanach sowie die Ephemeriden empfangen. Dies kann bei der Erstinbetriebnahme eines GPS Trackers, also dem ersten Einschalten nach der Herstellung rund 12-15 Minuten dauern. Wenn sich der GPS Tracker nun ausschaltet und später wieder eingeschaltet wird, geht dies aber erheblich schneller. In der Praxis sprechen wir über rund 45-60 Sekunden.

Für das Verbinden Ihres GPS Trackers mit der Autobatterie werden wir übrigens in Kürze eine erweiterte Anleitung zur Verbindung des GPS103B / TK103B mit der Autobatterie veröffentlichen. Bitte haben Sie hierzu noch ein wenig Geduld.

 Kleines Teil, große Wirkung - das Relais zur Fahrzeugfernabschaltung

Dieses Teil ist nur rund 2*2*2 cm klein, erfüllt aber eine spannende Funktion. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Relais, mit dem externe Verbraucher und Geräte ein- und ausgeschaltet werden können. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie mit diesem kleinen Teil die Benzinpumpe (Kraftstoffpumpe) vom Strom trennen können. Dies wird häufig zur PKW Fernabschaltung und Zündunterbrechung bei Diebstahl genutzt. In den meisten Fällen lässt sich ein solches Kommando per SMS und bei bestimmten Geräten auch über unser GPS Ortungsportal senden.

  Achtung - kostenloses mobiles Internet für Ihren GPS Tracker - Wie wir bereits etwas weiter oben geschrieben haben, benötigen Sie für den Betrieb Ihres GPS Trackers eine SIM Karte. Hier reicht aber bereits eine Prepaid Karte aus. Mehr dazu und wo Sie die Karte erhalten erfahren Sie in unserem Beitrag über den  Datenverbrauch eines GPS Trackers.

  GPS Ortung per SMS oder über ein Trackingportal?

Wie nahezu alle anderen GPS Peilsender auch können Sie die Position auch per SMS oder Anruf abfragen. Sie erhalten dann eine Rückantwort vom Gerät per SMS, in der sich in der Regel ein Google Maps Link sowie die Geschwindigkeit und die Bewegungsrichtung befindet. Für eine laufende Überwachung eines Fahrzeuges oder einer Person ist dies aber denkbar ungeeignet. Sie würden sonst hunderte oder gar tausende SMS pro Tag erhalten. Sinnvoller wäre hier der Einsatz eines Trackingportals, denn hier regeln die Portalserver die Kommunikation mit dem GPS Tracker, werten diese Daten aus und stellen diese dann aufbereitet auf einer Landkarte im Trackingportal dar. Der Einsatz eines Trackingportals bietet noch weitere Vorteile, wie z. B. das nachträgliche Betrachten zurückgelegter Wegstrecken oder das Anlegen von  Geofences (Bereichsüberwachung, Alarm bei Verlassen oder Befahren von bestimmten von Ihnen frei definierbaren Gebieten). Wenn Sie mehr über ein solches GPS Trackingportal erfahren möchten werfen Sie doch einfach mal einen Blick in unseren  GPS Trackingportal Demologin. Oder  jetzt kostenlos GPS Trackingportal Zugang registrieren und selbst direkt loslegen.

  Wozu brauche ich eine SIM Karte?

Ein GPS Tracker ist technisch betrachtet ein kleines Mobiltelefon. Die Positionsdaten, die der GPS Tracker übermittelt müssen ja irgendwo hin. In der Regel ist das Ziel der Daten entweder ein GPS Ortungsportalserver oder Ihr Smartphone. Damit diese Daten dort auch hingelangen können, muss der Tracker diese Daten auch versenden können. Dies erfolgt über das GSM Netz, also dem Handynetz. Wie etwas weiter oben aber bereits erwähnt, ist ein Handyvertrag dazu nicht erforderlich, auch große Volumenflats für mobile Daten sind nicht nötig. Wenn Sie die Blau Prepaid Mobilfunkkarte verwenden, erhalten Sie jeden Monat 10MB kostenlos. Jetzt  mit der blau.de Prepaid SIM Karte GPS Tracker ohne laufende Mobilfunkkosten online orten1.

Wo kann ich diesen Tracker kaufen?

Am einfachsten und meist auch am günstigsten bekommt man diesen GPS Tracker auf Amazon und eBay. Auf Amazon finden Sie den  GPS Tracker TK103B unter diesem Link mit der Bezeichnung TOOGOO(R) TK103B1. Auf eBay hingegen kann man zwei unterschiedliche Varianten dieses Peilsenders erwerben, entweder den  TK103B ohne Alarmsirene unter diesem Link1 oder, allerdings etwas teuer, den  TK103B mit Alarmsirene unter diesem Link1.

  Alternative GPS Tracker

Auch wenn der günstige, oft schon billige Preis lockt: Ist es manchmal nicht doch schöner, einen deutschen Händler zu haben, den man anbrüllen kann, wenn etwas nicht funktioniert? Der  PAJ ALLROUND Finder (Testbericht) kostet gerade einmal rund 100€ und wird von einer deutschen Firma (PAJ) vertrieben. Sicher, der Einkauf in China ist preislich in der Regel attraktiver, aber wehe mit dem Tracker ist etwas nicht in Ordnung, etwa ein Defekt, ist guter Rat oft teuer. Auf eigene Kosten nach China senden lohnt in der Regel nicht. Der Support aus China findet immer auf Englisch statt und Dokumente wie Anleitungen sind oft so schlecht auf Englisch oder Deutsch übersetzt, dass sie niemand versteht. Bestellt man seinen GPS Tracker also nicht bei einem deutschen bzw. schweizer oder österreichischen Händler, muss man Abstriche in Sachen Gewährleistung und Support machen. Hinzu kommt, dass beim Versand aus China weitere Kosten auf Sie zukommen können ( Postverzollung, Zoll, Einfuhrsteuer und Abgaben bei Paketen aus dem Ausland und China Importen). Das bedeutet, dass ein GPS Tracker schnell ein paar Euro mehr kosten kann, als bezahlt wurde. Denn der Zoll hält erst in Deutschland die Hand auf. Berechnen können Sie die ungefähren Gebühren mit unserem  Zollrechner für Einfuhrabgaben, Steuern und Gebühren bei Paketen aus dem Ausland.

  Weitere Alternative - der AWTRAXX VHT1

Der AWTRAXX VHT1, der mit dem High End Innenleben von Teltonika ausgestattet ist, gehört unser Ansicht nach zu den besten und zuverlässigsten GPS Ortungssystemen auf dem gesamten Markt. Mit rund 100€ ist er zwar kein Schnäppchen, aber wer ernst gemeinte Ortung betreiben möchte, sollte nicht am falschen Ende sparen. Zu diesem GPS Sender gibt es übrigens einen GPS Trackingportal Zugang für 12 Monate gleich dazu. Tolle Verarbeitung, viele nützliche Funktionen und ein fairer Preis inklusive eines GPS Ortungsportals machen diesen GPS Sender zu einer runden Sache. Schauen Sie sich doch einmal unseren  AWTRAXX VHT1 (Testbericht) an. Oder gleich zum Anbieter? Sie finden das AWTRAXX VHT1 PKW-GPS Ortungssystem inkl. 12 Monate Trackingportal für nur 99 € unter diesem Link (eBay).  Den AWTRAXX VHT1 gibt es übrigens auch auf Amazon1.

Lieferumfang TK103B / GPS103B laut Händler

  • 1 * GPS Tracker (GPS Ortungssystem / GPS Peilsender)
  • 1 * GSM Antenne (Handyantenne)
  • 1 * GPS Antenne
  • 1 * Relais (z. B. zur PKW Fernabschaltung und Zündunterbrechung bei Diebstahl und zum Ansteuern einer Alarmsirene)
  • 1 * Mikrofon
  • 1 * Fernbedienung (Scharfschalten von Alarmen)
  • 1 * Bedienungsanleitung (Englisch)
  • 1 * CD
  • 1 * Kabelbaum zum Verbinden des Gerätes mit der Spannungsversorgung des PKW

Ein paar technische Details zum TK103B / GPS103B

  • Satelliten  GPS (Ja), GLONASS (Nein)
  • Interner Pufferspeicher Ja
  • interner Backup Akku Ja, 3.7V (500mAh)
  • GPS und GSM Antenne extern
  • Analoger Eingang Nein
  • Digitaler Eingang Ja (3), Türsensor 1, Türsensor 2, SOS / Panik Button
  • Digitaler Ausgang  Ja, (2), z. B. zur PKW Fernabschaltung und Zündunterbrechung bei Diebstahl und zum Ansteuern einer Alarmsirene
  • 1-Wire (R) Schnittstelle Nein
  • Betriebsspannung DC 12V bis 24V (Gleichspannung)
  • SIM Karten Einschübe 1
  • SD Karten Einschub Ja(1)
  • Gewicht ~ 120 Gramm
  • Abmessungen ca. ~ 19 x 12 x 6 cm
  • GSM Frequenzen / Netze 850, 900, 1800 und 1900 MHz (Quad band)

Nicht vergessen - passende SIM Karten

Für den Betrieb eines GPS Trackers benötigen Sie immer eine SIM Karte. Die 3 besten SIM Karten finden Sie in folgender Tabelle.

Platz Bewertung Anbieter Vorteile Zum Anbieter
1 BLAU Jeden Monat 10 MB kostenlos   Direkt zu blau 1
2 Congstar 100MB / Monat mobiles Internet nur 2 Euro   Direkt zu Congstar 1
3 1&1 Notebook Flat ab nur 4,99€ / Monat   Direkt zu 1&1 1

Ortung in nur 3 Schritten