Seite auf englisch aufrufen   Seite auf deutsch aufrufen   Seite auf italienisch aufrufen   Seite auf spanisch aufrufen   Seite auf portugisisch aufrufen   Seite auf franzsisch aufrufen   Seite auf niederlndisch aufrufen   Seite auf polnisch aufrufen   Seite auf schwedisch aufrufen   Seite auf dnisch aufrufen  

XCSOURCE® / VOVOTRADE® AH209 / TK206 OBD Tracker GPS Trackingportal Setup

So richten Sie Ihren XCSOURCE® AH209 OBD2(II) Tracker per SMS Konfiguration für ein GPS Trackingportal zur Live Ortung ein.

von |

Sie befinden sich hier:  Startseite    Hilfe    XCSOURCE OBD Trackingportal Setup

  XCSOURCE OBD Tracker per Trackingportal überwachen

Um Ihren XCSOURCE  OBD GPS Tracker über ein Trackingportal verfolgen zu können sind nur wenige Befehle erforderlich. Diese Befehle senden Sie einfach mit Ihrem Handy / Smartphone an die Rufnummer der SIM Karte, die sich in Ihrem GPS Tracker befindet. Das Autorisieren Ihrer privaten Telefonnummer im Tracker ist nicht erforderlich. Auch die Eingabe bzw. Verwendung eines Kennwortes für die Befehle ist nicht erforderlich.

In unser  Kategorie montagefreie Plug and Play  OBD GPS Tracker finden Sie eine Reihe alternativer GPS OBD Tracker. Für den Fall, dass Sie einen OBD Tracker als elektronisches Fahrtenbuch für das Finanzamt suchen, sollten Sie sich die Internetpräsenz des  VIMCAR Fahrtenbuch Trackers1 näher anschauen.

Inhalt

Passende SIM Karte

Das wichtigste Zubehörteil für einen GPS Tracker, auf das Sie nicht verzichten können ist eine SIM Karte. Doch hier ist Vorsicht geboten. Vodafone Karten sind häufig nicht kompatibel, die Datenpakete viel zu teuer für den meist geringen  Datenverbrauch eines GPS Trackers. Mit der Prepaid SIM Karte aus dem Hause Blau Mobilfunk orten Sie Ihren GPS Tracker sogar ohne laufende Handykosten, denn Sie erhalten dort jeden Monat 10MB mobiles Internet kostenlos. Jetzt auf folgenden Link klicken und  mit der blau.de Prepaid SIM Karte GPS Tracker ohne laufende Mobilfunkkosten online orten1.

Übersicht und Erklärung zu den SMS Befehlen

  • IMEI überprüfen
    Immer wieder kommt es vor, dass die IMEI Nummer im Gerät nicht mit der IMEI Nummer auf dem Aufkleber übereinstimmt. Bei der Registrierung in unserem Ortungsportal müssen Sie aber eine korrekte IMEI eingeben. Daher sollten wir die IMEI zunächst überprüfen. Hierzu senden wir folgenden Befehl zur Parameterabfrage:

    Sende SMS 886#

    Der GPS Tracker wird nach wenigen Augenblicken mit einer SMS antworten, in der Sie die IMEI Nummer, das aktuelle APN sowie die GPS Server-IP vorfinden. Dort sehen Sie auch, dass der Tracker zunächst noch ab Werk auf einen vermutlich chinesischen GPS Server konfiguriert ist. Daher müssen wir diese Daten jetzt ändern.

  • GPS Server-IP konfigurieren
    (Achtung, die Felder 212.227.96.146 und 1234 entsprechen nicht den aktuellen Serverdaten. Sie bekommen die aktuellen Serverdaten erst nach Registrierung in unserem GPS Trackingportal)

    Sende SMS 803#212.227.96.146#1234#

  • SIM APN ändern
    Mit den APN Daten teilen wir dem GPS Tracker mit, mit welchem mobilen Netzwerk es sich verbinden soll. Diese Daten hängen von der verwendeten SIM Karte ab. Im folgenden Befehl verwenden wir exemplarisch die APN Daten von blau.de. Falls Sie eine andere SIM Karte verwenden werfen Sie einen Blick in unseren Artikel  welcher Mobilfunkanbieter nutzt welches Netz.

    Sende SMS APN#internet.eplus.de#blau#blau#

    Sollten Sie eine SIM Karte nutzen, die keinen APN Benutzernamen und kein APN Kennwort verwendet (z. B Netzclub) senden Sie bitte folgenden Befehl:

    Sende SMS APN#NAME_DES_APNS#

  Nicht vergessen - die passende SIM Karte - Sie benötigen in jedem Fall eine SIM Karte für Ihren GPS Tracker. Allerdings reicht eine einfache Prepaid Karte völlig aus. Passende SIM Karten finden Sie in unserem Beitrag über den  Datenverbrauch eines GPS Trackers. Oder wollen Sie direkt zu einem passenden Anbieter?  Jeden Monat 10MB kostenloses mobiles Internet für GPS Tracker1

  • Sendeintervall setzen
    Sende SMS 730#180#

  • Zeitzone einstellen
    Sende SMS  801#E0#
    Senden Sie diesen Befehl bitte ohne jegliche Änderung an Ihren GPS Tracker. Falls Sie dieses SMS Kommando verändern kann dies zu Fehlfunktionen führen.

Wo kann man diesen Tracker kaufen?

Diesen OBD Tracker findet man unter zahlreichen Handels- und Markennamen sowie Produktbezeichnungen, darunter XCSOURCE, VOVOTRADE, AH209 oder TK206, um nur einige Bezeichnungen und Synonyme zu nennen. Sie können den  OBD GPS Tracker TK206 über Amazon DE mit Versand aus Deutschland bestellen - einfach auf den Link klicken.

Sollte etwas nicht funktionieren so freuen wir uns über eine E-Mail an die  in unserem Impressum hinterlegte E-Mail Adresse.

Smartphone / Handy Screenshots zu den Befehlen

Abfrage der IMEI Nummer sowie GPS Server (IP und Port)

Mit diesem Befehl fragen Sie die Geräte-IMEI ab und prüfen, welche GPS Trackingserver IP und Port eingestellt ist. Für den Fall, dass sich Ihr GPS Tracker mal nicht mit einem Trackingportal verbindet, sollten Sie zunächst diese Daten überprüfen.

Abfrage der aktuellen Position des GPS Trackers

Zwar verwendet man diesen Tracker meist in Verbindung mit einem GPS Ortungsportal, aber hin und wieder möchte man die Position ggf. auch unkompliziert per SMS erhalten. Senden Sie dieses SMS Kommando, um einen Google Maps Link mit der aktuellen Position per SMS zu erhalten.

Abfrage des aktuellen Status

Die Rückmeldung auf dieses Kommando gibt unter anderem Auskunft über die Signalqualität des GPS und GSM Signals. Steht der Status Vibrate Warning auf CLOSE wurde kein Erschütterungsalarm eingestellt. Die Vibrate Warning Einstellung ist für den laufenden Betrieb nicht erforderlich.

SIM Karten APN Daten setzen

Wenn Sie lediglich den SMS Modus zur Ortung verwenden, also Empfang der Position per SMS als Google Maps Link sind diese APN Daten nicht erforderlich. Sollten Sie jedoch ein GPS Trackingportal nutzen ist die Angabe der APN Daten fast immer erforderlich, damit sich die SIM Karte auch in das mobile Internet einbuchen kann.

GPS Trackingserver IP Adresse und Port setzen

Mit dieser Einstellung sagen Sie dem GPS Tracker, wohin er seine Positionsdaten senden soll. Ändern Sie diese Einstellung bitte unbedingt, denn sonst gehen Ihre Daten vermutlich nach China. Auf folgendem Schaubild sehen Sie die korrekten GPS Serverdaten, wenn Sie z. B. unser GPS Trackingportal verwenden.

Setzen des Datenübertragungsintervalls

Mit diesem SMS Kommando weisen Sie den GPS Tracker an, die Positionsdaten in einem bestimmten Intervall, also Sendetakt an ein GPS Trackingportal zu senden.

Setzen der Zeitzone

Die Werkseinstellung beträgt bei den meisten GPS Trackern GMT+8, da sich China in dieser Zeitzone befindet. Da die meisten Tracker aus China kommen scheinen die Hersteller diese Einstellung der Einfachheit halber unverändert zu lassen. Sollten Sie Ihren GPS Tracker in dieser Einstellung mit einem GPS Trackingportal betreiben kann es sein, dass Sie falsche Datums- und Zeitangaben in Ihrem GPS Trackingportalzugang erhalten. Setzen Sie daher nach Möglichkeit immer die Zeitzone 0 (Siehe Screenshot). Unsere Server z. B. addieren Ihre lokale Zeitzone automatisch.

Abfrage der Parameter nach Konfiguration

Wenn Sie alle Befehle korrekt gesendet haben dürfte die Rückgabe des Statusbefehls nun folgendes Ergebnis liefern. Falls Sie ein fremdes GPS Trackingportal verwenden wird Ihre IP Adresse sowie der Port jedoch anders aussehen.

Ortung in nur 3 Schritten