Seite auf englisch aufrufen   Seite auf deutsch aufrufen   Seite auf italienisch aufrufen   Seite auf spanisch aufrufen   Seite auf portugisisch aufrufen   Seite auf franzsisch aufrufen   Seite auf niederlndisch aufrufen   Seite auf polnisch aufrufen   Seite auf schwedisch aufrufen   Seite auf dnisch aufrufen  

11,99 Euro für einen GPS Tracker - Schwindel oder Schnäppchen?

Ein echtes GPS Ortungssystem für Fahrzeuge für rund 12 Euro - was taugt er wirklich? Qualität, Zuverlässigkeit des GT02A aus China. Fuhrparkortung und Flottenmanagement per Chinatracker. In unserem Fall hat nicht nur der Geiz gesiegt, sondern auch die Neugier, denn als uns ein Kunde vor einigen Wochen sagte "Das Ding habe ich für knapp 'nen Zehner bei eBay geschossen", war bei uns der Sherlock Holmes Modus aktiviert. Der Forscherdrang siegte gegen die Vernunft.

von |


Update vom 13.03.2018

Der GT02A ist mittlerweile kaum noch für den alten Preis von rund 12 Euro im Netz zu finden. Aktuell findet man das Modell für rund 30 € unter diesem Link auf Amazon (1). Dazu am besten noch die passende SIM Karte mit kostemlosen 10MB GPS Tracker Datenpaket, dann sparen Sie gleich richtig, denn das 10MB gibt es jeden Monat kostenlos dazu, und das ohne Aufpreis.

Dieses Modell ist selbstverständlich mit unserem kostenlosen GPS Ortungsportal kompatibel. Unter  diesem Link kannst du Live und ohne Kennwort in unseren Demo Zugang hineinschauen.

Der GT02A GPS Billigtracker aus der "Bucht"

  Zollfrei

Als uns am 12.05.2016 ein kleines Päckchen per DHL erreichte, haben wir nicht viel erwartet. Eine weiße Versandtasche, ein kleiner grüner Zollaufkleber, ein unscheinbarer liebloser brauner Karton. Dank des geringen Wertes fällt weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer an.

"Von zollamtlicher Behandlung befreit", heißt es auf dem Aufkleber. Das gute daran: Die Post liefert so bis an die Haustür, nervtötendes Abholen bei der Zollbehörde nebst Vorlage von 23 Seiten Wertnachweis (eBay, Paypal, etc.) entfällt damit. Das Unboxing war ebenso unspektakulär. Ein kleiner GPS Tracker, ein Beutelchen mit 4 Schrauben, wir haben nicht viel erwartet und diese Erwartung hat sich zunächst bestätigt.

  Lieferumfang Billigtracker - was ist drin?

Spartanischer Lieferumfang, aber wer wenig bezahlt, darf keine goldene Schatulle erwarten. Ein GPS Tracker, ein kleiner Kabelstrang mit vormontierter Sicherung, ein paar Schräubchen und eine englische Faltanleitung - für 12 Euro aber völlig in Ordnung.

Bereits an dieser Stelle solltest du dir aber vor Augen führen, dass dies immernoch ein Billigtracker ist, ein Chinaböller, wie wir ihn gerne liebevoll nennen. Niemand weiss, was in 3 Monaten ist. Lebt das Gerät noch? Gibt es den Verkäufer noch? Wie sieht es mit der Sicherheit des Gerätes aus, Stichwort Kurzschluss?
Wer auf Nummer Sicher gehen möchte sollte besser gleich einen AWTRAXX Finder Mini oder einen PAJ Professional Finder kaufen. Diese kosten zwar etwas mehr, werden aber von bekannten deutschen Firmen verkauft, also Service, Support und Versand aus Deutschland.

  Wie lang isser denn?

Der GPS Tracker (was auch sonst!) ist rund 9,5 cm lang, guter Durchschnitt ... Auch bei GPS Trackern, denn das Gerät liegt genau in der Mitte im Vergleich zu anderen Trackern. In der Breite ist das Gerät ca. 4,5 cm groß und 1,5 cm in der Höhe. Das Gewicht von 39 Gramm ist ebenfalls nicht zu beanstanden.

  Concox GT02A oder Fälschung?

Der GPS Tracker kam uns aber bekannt vor. Er ähnelte verdächtig einem Concox GT02A. Auch der Karton dieses Billigtrackers trug die Modellbezeichnung GT02A. Die Neugier war geweckt. Also haben wir das Gehäuse entfernt und uns die Platine genauer angeschaut. Ein GT02A, Tatsache. Original oder Fälschung? Schwer zu sagen, aber wenn das Ding läuft, soll es uns egal sein. Bei diesem Preis kauft man gleich 3, legt sich 2 in die Schublade uns das dritte Gerät baut man ein.

Beim Hersteller nachgefragt

"Wer nicht fragt, bleibt dumm", so lautete schon eines der Sesamstraßen Introlieder. Wir kennen den Hersteller Concox gut und stehen in engem Kontakt. Also nachgefragt.

Der "echte" Concox GT02A wird schon seit 4 Jahren nicht mehr produziert.

[07:47:20] Miley H.: yes, not concox product
[07:47:29] Miley H.: i do not think so
[07:47:35] Miley H.: it could be a copier


Aha. Haben wir uns doch gedacht. Wegwerfen oder ausprobieren?

  SIM Karte rein und los gehts

Beim Einlegen der SIM Karte haben wir gleich noch einen Blick ins Innere werfen können. Kleiner Tip, wer auch noch ohne laufende Mobilfunkkosten orten möchte kauft sich gleich noch eine Prepaid SIM Karte aus dem Hause blau Mobilfunk dazu. Dort bekommst du jeden Monat 10MB (Stand: 13.05.2016) kostenlos dazu.  Diese SIM Karte findest du unter diesem Link.

Ein interner Geräteakku ist nicht verbaut, aber da das Gerät üblicherweise über eine Kabel mit Strom versorgt wird, etwa durch Verbinden mit Autobatterie, Autoradio oder Sicherungskasten ist ein interner Akku auch nicht unbedingt erforderlich. Zur Not kann man eine billige Power Bank anschließen. Die Lötstellen auf der Platine sind nicht die besten (kalte Lötstellen), PCBs, also Platinen der Firma Teltonika oder Alarmwelt24 (AWTRAXX VHT1) sind dagegen deutlich besser verarbeitet, dafür aber auch deutlich teurer. Unter 80 Euro kommt man nur selten an ein GPS Ortungssystem von Teltonika oder Alarmwelt. Ein Blick in die englische Anleitung offenbarte schnell: weniger ist mehr. In diesem Fall aber nicht unbedingt ein Nachteil, denn weniger Befehle bedeutet weniger Konfigurationsarbeit und weniger Fehler, die man versehentlich beim Konfigurieren machen könnte. Für eine Basiskonfiguration zur Ortung über unser Ortungsportal sind lediglich 4 Befehle erforderlich. Wie bei GPS Peilsendern üblich sendet man diese Befehle per SMS an die Nummer der SIM Karte, die man zuvor in das Gerät eingelegt hat.

#apn#internet.eplus.de#blau#blau#
#ip#82.223.25.222#1155#
#upload#10#
#timezone#E1#

Die Befehle waren aber nicht die, die wir von Concox kannten. Ob OEM / ODM Ware, White Label Lösung oder doch nur eine Fälschung - Immernoch egal, denn das Gerät soll ja nur Positionen melden. Also haben wir das Gerät schnell unserem Ortungsportal Testzugang hinzugefügt und mit wenigen Handgriffen die 4 SMS an das Gerät gesendet. Kaum war die letzte SMS an das Gerät versendet, kam auch schon die E-Mail "Ihr Ortungsgerät hat sich soeben verbunden", die unsere Server standardmäßig bei einer erfolgreichen Erstverbindung versenden.

  Da ist er, in unserem Ortungsportal

"Das war ja doch einfacher als erwartet", dachten wir uns. Aber wie steht es um die Genauigkeit? Irgendwo muss doch ein Haken sein. Also einen Blick ins Ortungsportal geworfen in Erwartung, die Position liegt irgendwo im Urwald von Borneo. Oder in der Arktis. Nein, die Position wurde uns erstaunlich genau dort angezeigt, wo sich das Gerät befand, nämlich am Gebäudefenster.

Und wo ist der Haken nun genau?

Wir haben noch keinen gefunden. Nunja, für eine abschließende Beurteilung ist es noch zu früh, denn valide Auskünfte kann man in der Regel erst nach einigen Wochen erteilen. Es bleibt also abzuwarten, wie sich das Gerät in den nächsten Wochen schlägt. Bisher sind wir aber mehr als positiv überrascht.

Wir sind also selbst gespannt und werden euch demnächst hoffentlich folgende Fragen beantworten können:

- Wie hoch ist die Streuung der Koordinaten über einen längeren Zeitraum?
- Hat das Gerät Ausfälle?
- Werden Alarme zuverlässig gemeldet?
- Überlebt das Gerät überhaupt?

Unser bisheriges Fazit ist vorbehaltlich eines Langzeittest recht positiv. Einfaches schnörkelloses günstiges GPS Ortungsgerät ohne Schnickschnack, was seinen Zweck erfüllt, nicht mehr und nicht weniger.



Fakten und Daten

Hohe Provisionen    Interner Akku: Nein
Sonderprämien    Quadband: Ja, 850,900,1800,1900 MHz
Made in Germany    Betriebsspannung: 9-24 Volt
Hohe Produktbekannthei    Stromverbrauch: rund 22 mA bei 12 Volt
Hohe Produktbekannthei    Mit Ortungsportal kompatibel: Ja
Hohe Produktbekannthei    SOS Button: Ja

  Hier klicken, um Gerät beim Händler (Amazon(1)) anzuschauen

Die passende SIM Karte

Wer richtig sparen möchte verwendet eine Prepaid SIM Karte aus dem Hause blau Mobilfunk dazu. Dort bekommst du jeden Monat 10MB (Stand: 13.05.2016) kostenlos dazu.  Diese SIM Karte findest du unter diesem Link.

Nicht vergessen - passende SIM Karten

Für den Betrieb eines GPS Trackers benötigen Sie immer eine SIM Karte. Die 3 besten SIM Karten finden Sie in folgender Tabelle.

Platz Bewertung Anbieter Vorteile Zum Anbieter
1 BLAU Jeden Monat 10 MB kostenlos   Direkt zu blau 1
2 Congstar 100MB / Monat mobiles Internet nur 2 Euro   Direkt zu Congstar 1
3 1&1 Notebook Flat ab nur 4,99€ / Monat   Direkt zu 1&1 1

Ortung in nur 3 Schritten