GPS Tracker Baumaschinen - Ortung ohne monatliche Kosten

GPS-Tracker für Baumaschinen

Mit einem GPS-Tracker Baumaschinen orten - wie funktioniert das?

Wie funktioniert Baumaschinenortung mit einem GPS-Tracker für Baumaschinen? GPS-Ortung und GPS-Diebstahlschutz für Baufahrzeuge und Baugeräte ohne monatliche Kosten? So geht's. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Baufahrzeuge und Baugeräte mit einem GPS-Tracker für Baumaschinen und GPS-Ortung gegen Diebstahl, Missbrauch und Unterschlagung sichern können.

| Autor: Boris Krones

GPS-Tracker für Baumaschinen - Baumaschinenortung für Bauunternehmen, Verleih und Vermietung - jetzt Live-Ortung für Bagger, Rüttelplatten und Co. kostenlos testen

Der Diebstahl von Baumaschinen wie Minibagger, Bagger oder Radlader verursacht schnell Schäden von mehreren Tausend Euro. Mit einem GPS-Tracker für Baumaschinen lassen sich Baufahrzeuge per GPS gegen Diebstahl sichern. Solche GPS-Tracker lassen sich nicht nur in Maschinen zur Erdbewegung platzieren, sondern auch in Baugeräten wie Rüttelplatten und Bodenverdichtern.

GPS-Tracker für Baumaschinen

Vorteile GPS-Tracker für Baumaschinen

  • Live-Ortung an PC und Smartphone
  • Keine spezielle Software oder App nötig
  • Kostenlos testen
  • GPS-Diebstahlschutz für Baumaschinen
  • Alarmierung per E-Mail
  • SMS-Alarmierung optional ab 9 Cent / SMS
  • Mehrere Alarm-Empfänger möglich (Alarmkette)
  • Digitaler Zaun (Geofence) - alarmiert, wenn Baumaschine unbefugt von Grundstück, Firmengelände oder Baustelle entfernt wurde
  • Live-Ortung ohne monatliche oder jährliche Gebühren für die Online-Ortung dank unser lebenslangen Tarife (Einmalzahlung) ohne monatliche oder jährliche Kosten

  Du benötigst weitere Beratung zur GPS Ortung?
Rufe uns an: 0 44 21 - 983 56 56 (Festnetztarif, Mobilfunk ggf. abweichend) oder klicke auf den Button "Rückruf / Beratung anfordern", um einen Rückruf bzw. eine kostenlose Beratung anzufordern.

 Rückruf / Beratung anfordern

 

Telefonische Beratung zur Baumaschinen Ortung und GPS-Tracker für Baumaschinen, kostenlos und unverbindlich Rückruf oder E-Mail Beratung anfordern

Kostenlose telefonische Beratung zur Live-Ortung von Baggern, Radladern, Rüttelplatten und sonstigen Baugeräten - jetzt direkten Kontakt mit uns aufnehmen und kostenfreien Rückruf oder E-Mail Beratung anfordern. Wir melden uns zeitnah bei dir.

Deine Kontaktdaten







Deine Anliegen (freiwillig)





(Datenschutz-Richtlinie)

Rückruf / Beratung anfordern

Warum sollte man Baumaschinen per GPS-Baumaschinenortung gegen Diebstahl schützen?

Minibagger

Der Diebstahl von Baumaschinen war schon immer ein großes Problem in der Baubranche. Baugeräte stehen abholbereit auf unbewachten Baustellen. Erstmal geklaut landen diese dann im Ausland. Dort interessiert sich niemand für einen Herkunftsnachweis. So verursachte ein versuchter Baumaschinen-Diebstahl eines Kompaktladers auf der A13 bei Staakow rund 10.000 € Sachschaden. Dies meldete die Pressestelle der Polizeidirektion Süd. Durch eine Fehlbedienung landete der Kompaktlader jedoch in der Wiese. Der Diebstahl auf einer Autobahnbaustelle konnte also nicht vollendet werden. Ärgerlich ist dies dennoch. Als Bauunternehmen müssen Sie sich nun mit Ihrer Versicherung auseinander setzen. Ersatzbeschaffungen kosten nicht nur Geld, sondern auch Zeit und stören den Bauablauf erheblich. Wie ein Online-Magazin der Baubranche berichtet, entsteht der Branche allein durch Baumaschinen-Diebstahl jährlich ein Schaden in Höhe von rund 52 Mio. €. Die Baubranche setzt daher zunehmend auf eine Kombination verschiedener Maßnahmen. Besonders beliebt sind Wegfahrsperren und -krallen, Videoüberwachungen, Registrierung der Maschine im Eigentumsregister sowie GPS Tracker für Baumaschinen.

GPS Tracker Baumaschinen - typische Fragen, die Sie sich als Unternehmer stellen

Inhaltsverzeichnis

GPS Tracker für Baumaschinen mit internen Antennen, langer Akkulaufzeit und ohne externe Stromversorgung - der GPS Langzeit-Tracker

GPS Baumaschinenortung Langzeit-Tracker

Ein GPS-Langzeit-Tracker für Baumaschinen ist immer dann die erste Wahl, wenn ein GPS-Tracker nicht fest eingebaut werden kann oder nicht eingebaut werden soll. Dies ist z. B. dann der Fall, wenn ein GPS Tracker flexibel in unterschiedlichen Baumaschinen wie z. B. Radladern oder Minibaggern eingesetzt wird. Einen solchen Peilsender nimmt man einfach aus dem einen Baustellen-Fahrzeug (auch möglich bei reinen Baumaschinen wie Rüttelplatten) heraus, legt ihn in das andere Fahrzeug und schon ist der Umbau erledigt. Eine externe Stromversorgung ist nicht nötig, da der GPS Tracker über einen 10.000 mAh Langzeit-Akku verfügt. Dieser Akku kann je nach Nutzung auch mehrere Monate Einsatz auf der Baustelle ohne Nachladen überdauern. Das GPS-Ortungssystem ist nach IP65 wasserdicht (Spritzwasserschutz) - eine optimale Voraussetzung für den rauhen Außeneinsatz auf einer Baustelle. Weiterhin verfügt der GPS-Tracker im Gehäuse integriert (Unterseite) über Magneten, so dass der GPS Sender auch mal an entsprechend geeigneten metallischen Oberflächen (z. B. Eisen) fixiert werden kann, ohne Schrauberei und ohne Klebstoff.

 Unser Langzeit-Tracker Testbericht

  Wie viel kostet GPS-Ortung und ein GPS Tracker für Baumaschinen? - Sie haben Fragen zur Baumaschinenortung, benötigen ein Angebot oder möchten weiter beraten werden? Rufen Sie uns an: 0 44 21 - 983 56 56 (Festnetztarif, Mobilfunk ggf. abweichend).

GPS Ortung Baumaschinen - so können wir Ihnen helfen

GPS Tracker für Baumaschinen mit Festeinbau

GPS Baumaschinenortung Festeinbau

Dieser von uns bereits intensiv getestete GPS Tracker für Baumaschinen ist mit nahezu jedem Baugerät kompatibel, sofern das Fahrzeug oder die Maschine eine Batterie hat. Der GPS Tracker für Baumaschinen kann mit einer 12V-24V Spannungsversorgung verbunden werden, weshalb er problemlos in Radladern, Minibaggern, normalen Baggern und natürlich auch in Muldenkippern verbaut werden kann.

Wir haben diesen GPS Tracker für Baumaschinen mehrere Monate genau unter die Lupe genommen und getestet. Das Ergebnis war selbst für uns mit mittlerweile 11 Jahren Erfahrung in Sachen Baumaschinenortung eine echte Überraschung. Für unter 40€ einen GPS-Sender für Baumaschinen bekommen zu können, der so zuverlässig läuft und so viele Funktionen hat - damit haben wir nicht gerechnet. Dieses GPS-Ortungssystem für Baumaschinen gibt es übrigens bei Amazon.

 Unser Festeinbau Tracker Testbericht

GPS Tracker für Baumaschinen - die wichtigsten Merkmale des GPS-Sender für den Festeinbau

GPS Tracker für Baumaschinen online orten - Baumaschinenortung am Bildschirm oder Smartphone

Baumaschinen live orten

Unser GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung ermöglicht Ihnen, Ihre Fahrzeuge direkt an PC oder auch auf dem Handy zu verfolgen und zu überwachen. Der GPS-Tracker für Radlader und Bagger überträgt die Daten direkt an unser GPS Trackingportal. Sie schauen dann einfach nur noch auf Ihren Bildschirm. Sie brauchen übrigens eine SIM Karte für den GPS-Tracker. Hier finden Sie zwei passende SIM Karten für den Einsatz in Baumaschinen-GPS-Trackern. Dabei handelt es sich übrigens um Prepaid-SIM-Karten. Diese reichen für den Einsatz in GPS-Trackern absolut aus.

  Welche GPS-Tracker SIM-Karte für deinen GPS-Tracker?
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif aktuell der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker auf dem Markt. Verbraucht dein GPS-Tracker also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.
 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)

Baustelle und Betriebsgelände per Baumaschinenortung überwachen - Alarm bei Verlassen

GPS Diebstahlschutz Geozaun

Sie haben die Möglichkeit, in unserem GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung einen Geozaun anzulegen. Diesen Geozaun legen Sie einfach über Baustelle oder Betriebsgelände. Verlässt ein Radlader oder ein Bagger diesen Bereich unbefugt, wird ein Alarm ausgelöst.

Jetzt Baumaschinenortung ohne monatliche Gebühren testen

Registrieren Sie sich einfach mit Ihrem GPS Tracker für Baumaschinen auf unserem kostenlosen GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung. Sie sind dann von einer Baustellenüberwachung nur noch einen Schritt entfernt.

 Jetzt völlig kostenlos registrieren  Unsere Tarifübersicht

GPS Tracker für Rüttelplatte, Vibrationsstampfer und Bodenverdichter

Mit einem GPS Tracker für Rüttelplatte, Vibrationsstampfer und Bodenverdichter lassen sich Baugeräte ebenfalls per GPS orten und so gegen Diebstahl sichern.

GPS Ortung Rüttelplatte Baumaschinen

Ein GPS Tracker für Rüttelplatten sollte dabei ganz bestimmte Eigenschaften mitbringen:

Für die GPS-Ortung von Rüttelplatten empfehlen wir daher folgenden mobilen GPS-Tracker - lange Akkulaufzeit und einfachste Befestigung am Baugerät.

 Testbericht mobiler GPS Tracker

GPS Tracker für Generator, Stromerzeuger und mobile Diesel-Aggregate

Auch Generatoren, Stromerzeuger und mobile Diesel-Aggregate sind stets vom Baumaschinen-Diebstahl bedroht. Eine dunkle Baustelle bei Nacht lädt Banden und Baumaschinen-Diebe förmlich ein.

Stromaggregat GPS Ortung

Die Anforderungen an einen GPS Tracker für Generator, Stromerzeuger und mobile Diesel-Aggregate sind ähnlich wie die bei einem GPS-Tracker für Rüttelplatten:

Für die GPS-Ortung von Generatoren, Stromerzeugern und mobilen Diesel-Aggregaten verwendet man mobile GPS Tracker mit Langzeit-Akku.

 Zum Langzeit-Tracker

GPS Tracker für Kompressor, Baukompressor, Mobile Baukompressoren, Baustellen-Kompressoren und Diesel-Kompressoren

Auch ein Kompressor sowie mobile Baukompressoren, Baustellen-Kompressoren und Diesel-Kompressoren sind eine beliebte Beute bei Dieben. Solche Baugeräte sind auf vielen Baustellen zu finden.

Kompressor GPS Tracker Ortung Echtzeit

Das Problem bei mobilen Kompressoren: Sie sind wie auch Rüttelplatten und Stromerzeuger meist mobil und daher relativ einfach abtransportierbar. Das macht es den Dieben besonders einfach. Der Vorteil besteht darin, dass in solchen Baumaschinen oft eine Menge Platz zur Verfügung steht, einen GPS Tracker in einem Kompressor unterzubringen. Ein GPS-Tracker für Baustellen-Kompressoren ist ungefähr so klein wie eine Zigarettenschachtel. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung eines Langzeit Trackers mit Magneten.

 Langzeit-Tracker mit Magnet

  Sie benötigen weitere Beratung zur GPS-Ortung von Baumaschinen?
Rufen Sie uns an: 0 44 21 - 983 56 56 (Festnetztarif, Mobilfunk ggf. abweichend).

6 Tipps - GPS-Tracker in Baumaschinen einbauen und verstecken

Tipps GPS Tracker Bagger Einbau verstecken

Auf den ersten Blick sieht ein Bagger ziemlich kompakt aus. GPS-Tracker Versteckmöglichkeiten - nun ist Kreativität gefragt. Wir zeigen Ihnen, wo Sie Ihren GPS-Tracker in einem Bagger optimal verstecken können.

GPS Tracker Bagger Oberwagen Mechanik Motor

GPS-Tracker im Bagger im Oberwagen im Bereich Mechanik / Motor

Der Oberwagen ist der Bereich, der sich oberhalb des Drehkreuzes befindet. In ihm befinden sich Antriebsmotor, Kraftstofftank, Öltank, Drehwerksmotor, Hydropumpe und das Steuergerät. Vorteil des Einbaus eines GPS-Tracker im Oberwagen: Ein Dieb kommt an das Innere nur mit einem gewissen Aufwand heran, der GPS-Tracker ist also schwer zugänglich. Ein weiterer Vorteil ist, dass im Oberwagen in der Regel eine Spannungsversorgung zur Verfügung steht, entweder durch die Lichtmaschine oder durch die 12V/24V Starterbatterie.

Nachteil: Im Inneren des Oberwagens entsteht Temperatur. Bauen Sie den GPS-Tracker möglichst nahe am Abluftbereich ein. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Oberwagen meist hermetisch mit Metall umgeben ist. Das mögen GPS Signale gar nicht. Auch hier gilt: GPS-Tracker nach Möglichkeit dort verbauen, wo ein wenig Kontakt mit der Außenwelt besteht, z. B. in der Nähe der Lüftung.

GPS Tracker Versteck Planierschild Stützschild

GPS-Tracker Versteck unter / hinter dem Planier- und Stützschild

Einen GPS-Tracker kann man auch hinter dem Planier- und Stützschild befestigen. Nachteil: In der Regel steht dort keine Spannungsversorgung zur Verfügung, es sei denn, Sie verlegen ein zusätzliches Kabel. Auch ist der Tracker dort der Witterung und vor allem dem Schmutz der Baustelle ausgesetzt. Ohne separates Kabel sollte man dort nur einen GPS-Langzeit-Tracker mit Magneten befestigen.

GPS Tracker Unterwagen befestigen Magnet-GPS-Tracker

GPS-Tracker unter dem Unterwagen befestigen - per Magnet-GPS-Tracker

Auch der Bereich unter dem Unterwagen, also zwischen den Raupen oder den Achsen bietet sich als GPS-Tracker Versteckmöglichkeit für Bagger an. Allerdings steht auch dort meist keine Stromversorgung zur Verfügung, von dem ganzen Schmutz und der Witterung wollen wir gar nicht erst reden. Bestenfalls einen Magnet-GPS-Tracker mit internem Akku sollte man dort in Erwägung ziehen.

GPS Tracker Bagger Scheinwerfer verstecken

GPS-Tracker im Scheinwerfer verstecken

Sind Scheinwerfer oder Blinker groß genug, kann man einen GPS Tracker dort prima verstecken. Allerdings geben die Birnen eine ganze Menge Hitze ab. Bei LED Scheinwerfern kein Problem, aber bei Halogen-Scheinwerfern - Finger weg. Tipp: Kaufen Sie sich einen alten / gebrauchten Scheinwerfer, den Sie als Attrappe verwenden. Ziehen Sie ein Kabel dorthin und lassen einfach die Birne weg - dann haben Sie auch gleich Strom, wo Sie ihn für den GPS-Tracker brauchen. Gehäuse auf, Tracker rein, Gehäuse zu - fertig.

Führerstand Versteckmöglichkeiten GPS Tracker

Der Führerstand - unzählige Versteckmöglichkeiten für GPS-Tracker

Der Führerstand, also die Fahrerkabine ist meist die erste Wahl, wenn man einen GPS-Tracker in einem Bagger verstecken möchte. Es ist meist warm und trocken, die Stromversorgung ist gesichert und Ihnen stehen nahezu unzählige Versteckmöglichkeiten zur Verfügung. Dort lässt sich ein Baumaschinen-GPS-Tracker z. B. unter Fahrersitz, Amaturen oder Bedienelementen verstecken.

Magnet-GPS-Tracker Bagger Ausleger befestigen

Magnet-GPS-Tracker am Ausleger eines Baggers oder Minibaggers befestigen

Der Ausleger eines Baggers sollte auf Ihrer Prioritätenliste für einen GPS-Tracker ganz unten stehen. Er ist der Witterung schutzlos ausgeliefert, und damit auch der GPS-Tracker. Eine Stromversorgung steht dort in der Regel auch nicht immer zur Verfügung und für einen Baumaschinen-Dieb dürfte dieser Bereich noch am einfachsten erreichbar sein. Hier bietet sich maximal ein Magnet GPS Tracker für Baumaschinen an. Sollte sich ein Schaltkasten oder ein Hydraulik-Verteiler-Kasten daran befinden, könnte man den GPS-Tracker dort unterbringen. Aber denken Sie dran: Ist der Tracker hermetisch von Metall umgeben, ist es mit dem GPS und GSM Empfang aus.

Fragen und Antworten zum GPS-Tracker für Baumaschinen

Was kostet Baumaschinen-Ortung

Für die GPS-Ortung von Baumaschinen benötigen Sie 3 Komponenten:

  • Eine SIM-Karte für GPS-Tracker (Prepaid SIM genügt), Kostenpunkt: 10€
  • Einen GPS-Tracker für Baumaschinen, Kostenpunkt: ca. 70€
  • Ein GPS-Ortungsportal für die Online-Ortung, Kostenpunkt: ab 0€

Mit diesen 3 Komponenten können Sie fast jede Baumaschine orten.

Wie funktioniert Baumaschinen Ortung?

Um einen Baumaschine orten zu können benötigen Sie zunächst nur einen GPS-Tracker und eine Prepaid SIM-Karte, also eine handelsübliche Handykarte. Diese legen Sie in Ihren GPS-Tracker ein. Der GPS-Tracker empfängt nun die Signale von den Satelliten aus dem Weltraum und berechnet seine Position. Diese übermittelt er dank der SIM-Karte über das Mobilfunknetz an Ihr Handy / Smartphone oder ein GPS-Ortungsportal. Dieses GPS-Ortungsportal empfängt die Daten von einem GPS-Tracker, wertet die Daten aus, speichert die Daten und zeigt den Standort der Baumaschine auf einer Landkarte an. Dies nennt man umgangssprachlich auch Live-Ortung. Unser GPS-Ortungsportal erhalten Sie im Basistarif kostenlos. Das GPS-Trackingportal ist optional, also nicht zwingend erforderlich. Wenn Sie kein GPS-Portal verwenden, erhalten Sie den Standort per SMS.

Kann man jedes Baugerät mit einem GPS-Tracker für Baumaschinen orten?

Grundsätzlich können Sie jede Baumaschine, in der genügend Platz für die Unterbringung eines GPS-Trackers besteht, orten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Baumaschine über eine eigene Stromversorgung oder Batterie verfügt oder nicht. Mobile GPS-Tracker sind ungefähr so klein wie eine Zigarettenschachtel und benötigen keine externe / zusätzliche Stromversorgung. Der Langzeit-Tracker aus diesem Beitrag verfügt über einen 10.000 mAh Akku und kann so bis zu 6 Monate ohne Nachladen arbeiten. Einen solchen GPS-Tracker für Baumaschinen können Sie z. B. in folgenden Baugeräten einsetzen:

  • Bagger: Minibagger, Kettenbagger, Raupenbagger, Mobilbagger
  • Radlader, Muldenkipper, Dumper
  • Rüttelplatte, Bodenverdichter, Vibrationsstampfer
  • Mobile Kompressoren, Drucklufterzeuger, Baukompressor, mobile Baukompressoren, Baustellen-Kompressoren und Diesel-Kompressoren
  • Mobile Stromerzeuger, Generatoren, Stromaggregate, mobile Diesel-Aggregate
  • Stapler, Gabelstapler, sonstige Flurförderfahrzeuge
  • Steiger, Arbeitsbühnen
  • Lichtmasten, mobile Flutlicht-Anlagen

Die ist nur ein Auszug - Sie können nahezu jede Baumaschine mit einem GPS-Tracker versehen, und das sogar ohne Einbau.

Mit welchen Herstellern ist ein GPS-Tracker für Baumaschine kompatibel?

Für einen GPS Tracker für Baumaschinen zum Festeinbau brauchen Sie nur Strom. Daher ist es egal, ob Sie einen Komatsu, Liebherr, Caterpillar oder JCB im Fuhrpark haben. Haben Sie Strom (12V/24V), können Sie einen GPS-Tracker einbauen. Mobile GPS Tracker für Baumaschinen brauchen keine externe Stromversorgung. Solche Tracker nutzen Langzeit-Akkus mit langer Akkulaufzeit. Einen solchen GPS Tracker stellen wir Ihnen in diesem Beitrag ebenfalls vor. Aus diesem Grunde können Sie GPS Tracker auch in fast jedem Baugerät jeder beliebigen Marke nutzen:

  • Komatsu
  • Liebherr
  • Caterpillar
  • JCB
  • Atlas Copco
  • Hitachi
  • Hyundai
  • Kaeser
  • Manitou
  • Wacker Neuson
  • ... und alle anderen Marken auch

Wenn Sie eine Baumaschine verwenden, die über keine Stromversorgung bzw. keine Batterie verfügt können Sie auch einen mobilen Langzeit-Tracker verwenden. Dieser verfügt über einen 10.000 mAh Akku und stellt seine Stromversorgung über mehrere Monate selbst zur Verfügung.

Wie funktioniert Baumaschinenortung und wie kommt die GPS-Position eines Baggers eigentlich auf Ihren Bildschirm?

Baumaschinen-Ortung Funktionsweise

Mit einem GPS Tracker für Baumaschinen lassen sich Radlader, Bagger und Baumaterial gegen Diebstahl schützen. Eine solche GPS-Alarmanlage für Baumaschinen kostet unter 40€ und kann mit unserem GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung sogar kostenlos geortet werden. Wir bieten in unserem Einsteigerzugang nämlich GPS-Ortung ohne monatliche Kosten.

GPS-Satellit Weltraum Signal

GPS-Satelliten senden Signale aus dem Weltraum zur Erde

GPS-Satelliten kreisen in einer Höhe von 20200 Km im Weltraum um die Erde. Diese Satelliten senden kontinuierlich Signale in Richtung Erde.

Baumaschinen Bagger GPS Signal Empfang

GPS-Tracker in Baumaschinen und Bagger empfangen GPS-Signale

Auf der Erde werden diese GPS-Signale von GPS-Geräten jeglicher Art empfangen, z. B. von Navigationsgeräten, aber auch von einem GPS Tracker für Baumaschinen. Befindet sich ein GPS-Tracker in einem Baumaschinen-Fahrzeug, z. B. einem Bagger, kann ein GPS-Tracker in einem Baugerät anhand dieser Signale seine Position berechnen.

GPS Standort Übertragung GSM Mobilfunknetz

Von der Baumaschine zum Empfänger - GPS-Standort und Position werden per GSM Mobilfunknetz übertragen

Diese GPS-Position (GPS-Standort) kann dann über das GSM Netz (Mobilfunknetz) an eine GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung übertragen werden. Deswegen ist für den Betrieb eines GPS Tracker für Baumaschinen auch eine SIM Karte erforderlich (Prepaid genügt). Bei einem GPS-Tracker handelt es sich also technisch betrachtet auch um ein kleines Handy.

GPS Tracker Server Auswertung Standort Baumaschinen

GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung wertet diese Daten, Standort und Position aus

Ein GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung, das meist auch nur als GPS-Server bezeichnet wird nimmt Daten, Standort und Position des GPS Tracker für Baumaschinen in Empfang, wertet diese aus, speichert diese und stellt diese Daten dem Nutzer in verständlicher Art und Weise zur Verfügung. Solche GPS-Server bezeichnet man auch als GPS-Trackingportal oder GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung. Bei unser Plattform my-GPS.org handelt es sich um ein solches GPS-Ortungsportal. Für die Baumaschinenortung brauchen Sie einen GPS-Server also nicht selbst betreiben, denn das machen wir für Sie.

Baumaschinen Ortung online GPS Tracker Software

Baumaschinenortung per Smartphone, Tablet, PC und Notebook

Als Nutzer rufen Sie unser GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung einfach auf Ihrem Smartphone, Tablet, PC oder Notebook auf und können Ihre Baumaschinen so online orten. Der Zugang erfolgt kinderleicht über einen Webbrowser, z. B. Google Chrome oder Mozilla Firefox. Sie geben einfach Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort auf unser Internetseite ein und schon befindet sich Ihr Fuhrpark live auf einer Landkarte.

6 Gründe, weshalb GPS Tracker für Baumaschinen sinnvoll und wichtig sind

Baumaschinen und Baugeräte sind nicht nur teuer, sondern sorgen bei einem Diebstahl auch für erhebliche Verzögerungen im Bauablauf. Eine termingerechte Fertigstellung von Bauvorhaben, egal ob privater Hausbau oder gewerbliche Baustellen, z. B. Industrieanlagen, sind wichtig für die Beziehung mit Ihren Kunden. Terminüberschreitungen können diese Beziehung erheblich stören.

1.) Präziser Überblick über Ihren Maschinenpark

Baumaschinen Live-Ortung Überblick

Die GPS Tracker für Baumaschinen verschafft Ihnen einen Überblick darüber, wo und auf welcher Baustelle sich das Baugerät gerade befindet. Dies erleichtert die Disposition Ihres Maschinenparks. Die Live-Ortung von Baumaschinen ermöglicht so eine präzise Einsatzplanung.

2.) GPS Diebstahlschutz für Baugeräte und Baumaschinen

Baumaschinen GPS Diebstahlschutz

Der GPS-Diebstahlschutz von Baumaschinen gehört zu den wohl wichtigsten und bekanntesten Merkmalen der Fahrzeugortung. Baumaschinen sind in der Regel sehr teuer und verschwinden nach einem Diebstahl oft auf dem Schwarzmarkt im Ausland. Die Aufklärungsquote ist gering. Im Jahr 2018 konnte das Land Berlin eine Aufklärungsquote von lediglich rund 8,4% erzielen, wie die polizeiliche Kriminalstatistik Berlin 2018 attestiert.

3.) Kosten senken durch permanente GPS-Baumaschinenortung auf PC Bildschirm, Tablet oder Telefon

Baustelle Fuhrpark Kosten senken

Zeitraubende Standortanfragen per Handy nach dem Schema Wo bist du mit dem Kubota Minibagger gerade? gehören der Vergangenheit an. Ein Blick auf den Bildschirm genügt. Dies spart Zeit und senkt Ihre Kosten drastisch. So sparen Sie bereits aber der ersten Einsatzminute unser GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung bares Geld.

4.) GPS Diebstahlschutz durch virtuellen, digitalen Zaun (GeoFence)

GPS Diebstahlschutz

Legen Sie in unserem GPS-Ortungsportal zur Baumaschinenortung einfach einen virtuellen Zaun um Ihre Baustelle oder Ihr Betriebsgelände und schon werden Sie bei Verlassen automatisch per E-Mail informiert. Auch per SMS ist eine Alarmierung möglich (optional, ab 9 Cent / SMS inkl. MwSt., siehe Preisliste für Portal-Erweiterungen).

5.) Bei Diebstahl von Baumaschinen direkte Unterstützung von Polizei und Behörden möglich

GPS Alarm Polizei

Ist es erst einmal zu einem Baumaschinen-Diebstahl gekommen, können Sie nach einem eingehenden Alarm die Behörden wie z. B. die Polizei live unterstützen und den aktuellen Standort, die Straße, die Fahrtrichtung etc. durchgeben. Die Polizei brauch also nicht lange fahnden oder suchen, sondern kann den Dieb noch während seiner Flucht festnehmen. So kann ein Diebstahl noch lange vor Erreichen der Grenze gestoppt und aufgeklärt werden.

6.) Schnelle Hilfe bei medizinischen Notfällen auf der Baustelle

Medizinischer Notfall Baustelle

Immer wieder kommt es auf Baustellen zu schweren Unfällen. In solchen Fällen ist schnelle Hilfe besonders wichtig und kann zwischen Leben und Tod entscheiden. Dank Live-Ortung brauchen Bauarbeiter und Baumaschinenführer den Einsatzort nicht lange umschreiben, da der Standort bereits bekannt ist. Und diese Sekunden können Leben retten.