SIM-PIN unter Android ausschalten - wie geht das?

SIM-PIN unter Android ausschalten

Wie kann man die SIM-PIN abschalten?

Für den Betrieb eines GPS Peilsenders ist in der Regel eine handelsübliche SIM Karte (Handykarte) erforderlich. SIM Karten sind ab Werk aber mit einer PIN Nummer geschützt, so dass man diese entfernen muss, bevor man diese in das GPS Ortungssystem einlegt. In dieser Rubrik beschreiben wir in Kürze, wie man mit Hilfe des eigenen Smartphones die SIM PIN Nummer entfernen kann.

| Autor: Boris Krones

So kannst du die PIN Nummer der SIM-Karte auf Android Smartphones entfernen

PIN Nummer SIM-Karte Android Smartphones entfernen

Handelsübliche GPS-Tracker benötigen eine SIM-Karte, um die Daten per SMS an den Empfänger oder per GPRS an ein GPS-Ortungsportal zu senden. Da ein GPS-Tracker in der Regel über kein Tastaturfeld verfügt kann natürlich auch keine PIN-Nummer, wie bei einem Handy z. B. üblich, eingegeben werden. Daher ist es erforderlich, die SIM-PIN Nummer vor dem Einlegen in das GPS-Tracker zu entfernen. Hierzu benötigt man nur ein Handy oder Smartphone.

SIM-PIN entfernen - altes Android Handy, hier Version 4.1.2

SIM-PIN entfernen - neueres Android Handy, hier Version 5.1.1

  Welche GPS-Tracker SIM-Karte für deinen GPS-Tracker?
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif aktuell der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker auf dem Markt. Verbraucht dein GPS-Tracker also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.
 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)