TK806 / TKStar SMS Anleitung + kostenlos live orten

TKStar TK806 GPS-Tracker Anleitung

So kannst du deinen TK806 GPS-Tracker per SMS einrichten und mit einem GPS-Ortungsportal verbinden

Du hast im Internet einen TKStar TK806 gekauft? Der GPS Tracker antwortet nicht auf SMS Kommandos? Die beigelegte Anleitung ist wenig hilfreich und schwer verständlich? Die Übersetzung ins Englische oder sogar ins Deutsche ist inhaltlicher Blödsinn? Keine Sorge, wir zeigen dir, wie du das Ding zum Laufen bringst. Bonus: Bei uns ortest du das GPS-Ding übrigens kostenlos.

| Autor: Boris Krones

TKStar TK806 Anleitung - GPS-Tracker TK806 per SMS einrichten


TKStar TK806 Anleitung GPS-Tracker TK806 SMS Einrichtung

Dass die mitgelieferten GPS Tracker Anleitungen nicht das Gelbe vom Ei sind ist kein Geheimnis. Übersetzungen wie "GPS Nackgucker mit Batterie viel Zeit gut lange" und andere Kuriositäten aus der Übersetzungmaschine sorgen eher für Gelächter beim Grillabend, aber nicht für eine korrekte Konfiguration deines GPS Trackers. Du darfst die gedruckte Anleitung deines TK806 GPS Trackers nun gerne als Kaminanzünder verwenden und mit unser Anleitung zur Einrichtung deines TKStar TK806 per SMS fortfahren. Wenn du später prüfen möchtest, ob sich dein TK806 auch online orten lässt kannst du dich gerne in unser kostenlosen GPS Tracker Software Weboberfläche registrieren.

 TK806 jetzt kostenlos registrieren

  Wichtig - die richtige SIM-Karte für deinen TKStar TK806 GPS-Tracker
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif aktuell der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker auf dem Markt. Verbraucht dein TK806 GPS-Tracker also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.

 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)

Inhaltsverzeichnis TK806 TKStar Anleitung / SMS Befehle


In den nun folgenden Absätzen erfährst du, wie du deinen TK806 TKStar per SMS einrichten kannst. Es handelt sich hierbei zunächst um eine ausführliche Darstellung und Anleitung aller SMS-Befehle / Kommandos. In der Praxis wirst du aber nicht alle TK806 TKStar Befehle benötigen.

Diagnose-Befehl, IMEI, ID, und Status herausfinden


Diagnose-Befehl, IMEI, ID, und Status herausfinden

Verwende den check123456 SMS Befehl, wenn du die aktuellen Einstellungen des TK806 abrufen möchtest. Dort erfährst du auch die Tracker-ID, die du für die Anmeldung in einem GPS-Ortungsportal benötigst.

Fehlermeldung bei falscher Syntax eines SMS Befehls


Fehlermeldung bei falscher Syntax eines SMS Befehls

Wenn du einen falschen Befehl sendest wird der TK806 mit einem entsprechenden Hinweis reagieren. Diese Meldung lautet invalid command. In der Praxis bedeutet dies, dass du dich bei der Eingabe des Befehls vertippt hast (z. B. ein falsches Kennwort). Hier im Beispiel haben wir das Kennwort 12345 verwendet. Allerdings ist das Kennwort des TK806 immer 6-stellig, wir haben aber ein 5-stelliges Passwort verwendet.

Eigene Rufnummer im GPS Tracker autorisieren (Admin Nummer, Center Nummer)


Eigene Rufnummer im GPS Tracker autorisieren (Admin Nummer, Center Nummer)

Mit dem SMS-Befehl admin123456 LEERSCHRITT 01771234567 autorisierst du die Rufnummer 01771234567 als Admin Nummer. Das bedeutet, dass nur noch diese Rufnummer Zugriff auf deinen TK806 GPS-Tracker hat. Bitte verwende niemals die Rufnummer der SIM-Karte im GPS-Tracker, sondern deine private Handynummer.

Eigene Autorisierung löschen (Admin Rufnummer entfernen)


Eigene Autorisierung löschen (Admin Rufnummer entfernen)

Du kannst die Admin Nummer auch wieder entfernen. Sende dazu noadmin123456 an deinen TK806. Dies kann z. B. dann sinnvoll sein, wenn wir für dich die SMS-Einrichtung aus der Entfernung übernehmen sollen. Mit autorisierter Nummer können wir nicht auf das GPS-Gerät zugreifen, du musst deine Admin-Nummer also entfernen. Allerdings kannst du diese später wieder hinzufügen, wenn wir mit der SMS-Einrichtung fertig sind.

Alarm bei Überschreitung der Geschwindigkeit einschalten (Geschwindigkeitsgrenzwert festlegen)


Alarm bei Überschreitung der Geschwindigkeit einschalten (Geschwindigkeitsgrenzwert festlegen)

Mit diesem Befehl wirst du alarmiert, wenn das Fahrzeug schneller fährt als von dir erlaubt. Du bekommst also einen Alarm bei Geschwindigkeitsüberschreitung. Angenommen, du möchtest ab einer Geschwindigkeit von 120 km/h alarmiert werden. Sende dazu speed123456 LEERSCHRITT 120 per SMS an deinen TK806. Verwende bitte nur Geschwindigkeiten in 10er Schritten, also 50, 60, 70 usw. Krumme Zahlen wir 88, 77 usw. akzeptiert der TK806 nicht bzw. führen zu Fehlverhalten. Wenn die Geschwindigkeit kleiner als 100 ist, stelle bitte eine 0 vor die Zahl. Bei 80 km/h sendest du also speed123456 LEERSCHRITT 080.

Alarm bei Überschreitung der Geschwindigkeit ausschalten


Alarm bei Überschreitung der Geschwindigkeit ausschalten

Wenn du den soeben genannten Geschwindigkeitsalarm wieder abschalten möchtest sende einfach nospeed1234556 an deinen TK806.

Alarm bei Trennen der externen Stromversorgung (Power Cut Alarm)


Alarm bei Trennen der externen Stromversorgung (Power Cut Alarm)

Der TK806 alarmiert dich bei Bedarf, wenn die Stromversorgung zum GPS-Tracker unterbrochen wurde. Dies ist häufig bei einem Diebstahl der Fall, denn Diebe trennen gerne die Fahrzeugbatterie, denn daran sind meist auch noch Alarmanlagen angeschlossen. Sende hierzu den SMS-Befehl remove123456 an deinen TK806.

Alarm bei Trennen der externen Stromversorgung (Power Cut Alarm) abschalten


Alarm bei Trennen der externen Stromversorgung (Power Cut Alarm) abschalten

Den Alarm bei Unterbrechung der externen Stromversorgung kannst du auch wieder deaktivieren. Sende dazu den SMS-Befehl noremove123456 an deinen TK806.

SIM Karten APN festlegen (mobiles Internet für GPS Tracker Portal Verbindung)


SIM Karten APN festlegen (mobiles Internet für GPS Tracker Portal Verbindung)

Dieser SMS-Befehl ist nur erforderlich, wenn du ein GPS-Tracker Portal verwenden möchtest (hier kostenlos online orten). Mit diesem Befehl teilst du dem TK806 mit, mit welchem mobilen Internet-Netzwerk sich der Tracker verbinden soll. Wir verwenden in diesem Fall das APN von Blau.de. Sende dazu den SMS-Befehl apn123456 LEERSCHRITT internet.eplus.de an deinen TK806. Wenn du nur die SMS-Ortung verwendest benötigst du diesen Befehl nicht. Bitte beachte: Wenn du einen anderen Anbieter verwendest musst du dieses APN an die SIM-Karte anpassen.

SIM Karten APN Benutzernamen festlegen


SIM Karten APN Benutzernamen festlegen

Bei manchen SIM-Karten Anbietern benötigt das APN auch einen Benutzernamen. Dieser ist in der Regel aber standardisiert. Bei Blau.de lautet der APN-Benutzername blau. Du sendest also den Befehl apnuser123456 LEERSCHRITT blau an deinen TK806. Bitte beachte: Wenn du einen anderen Anbieter verwendest musst du diesen Benutzernamen an die SIM-Karte anpassen.

SIM Karten APN Kennwort / Passwort festlegen


SIM Karten APN Kennwort / Passwort festlegen

Wenn eine SIM-Karte einen APN-Benutzer hat, dann hat dieser APN-Benutzer auch ein Kennwort. Bei Blau.de lautet dieses Kennwort blau. Sende also den Befehl apnpasswd123456 LEERSCHRITT blau an deinen TK806.

GPS Tracker TK806 mit unserem kostenlosen GPS Tracker Portal verbinden


GPS Tracker TK806 mit unserem kostenlosen GPS Tracker Portal verbinden

Wenn du dich anstelle der SMS-Ortung für die Nutzung unseres kostenlosen GPS-Ortungsportals entscheidest (hier kostenlos online orten) sende bitte den SMS-Befehl adminip123456 LEERSCHRITT 82.223.25.222 LEERSCHRITT 1155 an deinen TK806 GPS-Tracker. Damit verbindest du deinen TK806 über das mobile Internet mit unserem GPS-Portal.

GPS Tracker TK806 mit der richtigen Zeitzone einstellen


GPS Tracker TK806 mit der richtigen Zeitzone einstellen

In der Regel ist bei einem China-Tracker die Zeitzone aus China gespeichert. Das sorgt dafür, dass die Uhrzeit, die bei der SMS-Ortung und bei der Online-Ortung angezeigt wird, falsch ist. Mit dem SMS-Befehl timezone123456 LEERSCHRITT 0 speicherst du die Zeitzone 0 in deinem GPS-Tracker. Unser GPS-Portal addiert die korrekte Zeitzone (Winterzeit und Sommerzeit) immer automatisch, so dass der Wert 0 korrekt ist.

Mobiles Internet im GPS Tracker aktivieren (für GPS Tracking Portal Verbindung)


Mobiles Internet im GPS Tracker aktivieren (für GPS Tracking Portal Verbindung)

Mit dem Befehl GPRS123456 teilst du dem TK806 mit, dass er sich mit dem mobilen Internet verbinden soll. Dies ist nur dann erforderlich, wenn du ein Online-Portal verwendest. Wenn du nur die SMS-Ortung für deinen TK806 verwendest brauchst du diesen Befehl nicht.

Sendeintervall / Trackingintervall (Sendehäufigkeit) von GPS Tracker an Server festlegen


Sendeintervall / Trackingintervall (Sendehäufigkeit) von GPS Tracker an Server festlegen

Der Sendeintervall / Trackingintervall (Sendehäufigkeit) gibt an, wie oft dein TK806 eine Position an ein GPS-Ortungsportal senden soll. Die Zahl 180 steht hier für 180 Sekunden, also 3 Minuten. Der TK806 sendet dann alle 3 Minuten eine Position an das GPS-Portal. Sende dazu den Befehl upload123456 LEERSCHRITT 180 an deinen TK806.

Automatischen Schlafmodus (Stromsparmodus) bei Stillstand aktivieren (empfohlen)


Automatischen Schlafmodus (Stromsparmodus) bei Stillstand aktivieren (empfohlen)

Der TK806 GPS-Tracker verfügt über einen Stromsparmodus. Wird der Tracker nicht bewegt, schläft er ein. Wird er wieder bewegt, wacht er automatisch auf. Dazu befinden sich im Gerät digitale Sensoren, die genau diese Bewegung permanent überwachen. Dieser Stromsparmodus (Sleep-Mode) spart nicht nur Akku und verlängert die Akkulaufzeit damit erheblich, sondern spart auch Traffic (Datenverbrauch auf der SIM-Karte).

Warnmeldung per SMS bei geringer Akkuladung abschalten


Warnmeldung per SMS bei geringer Akkuladung abschalten

Der Akku-Alarm ist sehr nützlich. Er alarmiert dich per SMS, wenn der interne Akku des TK806 fast leer ist. Mit dem Befehl lowbatsms123456 LEERSCHRITT off schaltest du diesen Alarm ab.

Warnmeldung per SMS bei geringer Akkuladung aktivieren


Warnmeldung per SMS bei geringer Akkuladung aktivieren

Der Alarm bei geringer Akkuladung verursacht Kosten, denn bei jedem Alarm wird eine SMS versendet. Mit dem Befehl lowbatsms123456 LEERSCHRITT on schaltest du diesen Alarm ein.

Motorfernunterbrechung / Zündunterbrechung per SMS


Motorfernunterbrechung / Zündunterbrechung per SMS

Ein sehr spezielles Merkmal des TK806 ist die Motorunterbrechung, auch Zündungunterbrechung oder Motorfernabschaltung genannt. Der TK806 wird mit einem Relais ausgeliefert, dass du bei Bedarf zwischen Motor und Tracker schalten kannst. Normalerweise schaltet man dieses Relais aber eher vor die Kraftstoffpumpe, da hier die Schaltströme nicht ganz so hoch sind. Verwende das Relais jedoch niemals vor oder hinter einer Zündspule. Mit dem Befehl stop123456 schaltest du dieses Relais auf Unterbrechung. Die Stromzufuhr wird getrennt, der Motor wird nicht mehr mit Benzin versorgt und geht aus.

Motorfernunterbrechung / Zündunterbrechung per SMS aufheben


Motorfernunterbrechung / Zündunterbrechung per SMS aufheben

Mit dem Befehl resume123456 schaltest du das Relais wieder frei.

TK806 von TKstar online orten - was kostet das?


Bei uns kannst du deinen TK806 kostenlos online orten. Für höhere Ansprüche bieten wir auch kostenpflichtige Premium-Tarife an. Bei unseren Tarifen handelt es sich übrigens um lebenslange Tarife (Lifetime-Zugänge). Wirf doch mal einen Blick in unsere Übersicht unser GPS Tracker Portal Tarife. Du erwirbst deine Ortungslizenz einmalig, ohne weitere monatliche oder jährliche Kosten für das GPS Tracking Portal. Und nicht vergessen: Wer zuviel Geld für eine SIM Karte zahlt ist selber schuld. Bei diesem Anbieter im 6 Cent Tarif (hier klicken)1 kostet 1 MB gerademal 6 Cent. Das reduziert deine laufenden Kosten für deinen TK806 GPS-Tracker drastisch.

 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)