Amparos S-Serie, Reachfar und Swisstrack SMS Anleitung

Anleitung für Amparos S-Serie (S4, S6, S9, S71), Reachfar RF-V16, RF-V20 und Swisstrack GPS-Tracker

SMS Befehle und Einrichtung für deinen Amparos, Reachfar oder Swisstrack GPS-Tracker

Die von Amparos, Reachfar oder Swisstrack für deinen GPS-Tracker mitgelieferte Bedienungsanleitung ist unvollständig, unverständlich oder ungenau? Wir haben für dich eine ausführliche Anleitung für deinen Amparos, Reachfar oder Swisstrack GPS-Tracker geschrieben und alle Befehle / Kommandos mit einem SMS-Screenshot / Bild dokumentiert. So kannst du deinen GPS-Tracker kinderleicht per SMS einrichten und mit einem GPS-Trackingportal verbinden. Die Online-Ortung ist bei uns übrigens völlig kostenlos - ohne versteckte Kosten, ohne Abo.

Werbung  Aktualisierung: 26.04.2020, Boris Krones

Anleitung für Amparos S-Serie (S4, S6, S9, S71) GPS-Tracker - GPS-Gerät per SMS einrichten (auch Reachfar RF-V16, RF-V20 und Swisstrack GPS-Tracker)

Anleitung Amparos S-Serie S4, S6, S9, S71 GPS-Tracker GPS-Gerät SMS Einrichtung, Reachfar RF-V16, RF-V20 Swisstrack GPS-Tracker

Diese Anleitung gilt überwiegend für die auf dem Bild abgebildeten GPS-Tracker. Diese Modelle wurden in Deutschland von der Firma Amparos vertrieben (allerdings ist die Amparos GmbH pleite / insolvent). Auch Swisstrack vertreibt einen Teil der abgebildeten Geräte unter der Marke Swisstrack. Der wahre Hersteller dieser Geräte heißt allerdings Reachfar und ist in China ansässig. Unsere Anleitung besteht aus 2 Teilen. Im Abschnitt 1 erfährst du alles über die verschiedensten SMS-Befehle für die Amparos, Reachfar und Swisstrack GPS-Tracker. Die zusammengefasste Einrichtung deines GPS-Trackers rein für unser GPS-Ortungsportal lernst du im Abschnitt 2 - Amparos GPS-Tracker mit GPS-Tracking-Software verbinden (Kurzfassung) kennen.

Wie immer gilt bei allen in dieser Anleitung genannten Befehle: Achte bitte genau auf die richtige Schreibweise der SMS-Befehle. Ein Punkt, Komma oder auch ein Leerschritt an der falschen Stelle führt zu Fehlfunktionen im GPS-Tracker. Wirf vor dem SMS-Versand des Befehls lieber noch einen Blick auf das Kommando und die richtige Schreibweise. Gerade die Autokorrektur eines Handy funkt gerne dazwischen. Ebenfalls wichtig, achte bitte auf eine kompatible SIM-Karte im Tracker (z. B. der GPS-Tracker SIM-Karte mit 6 Cent Tarif von Discotel1). Kurz zusammengefasst: Diese(r) GPS-Tracker werden unter unter verschiedenen Marken und Bezeichnungen produziert und vertrieben, darunter:

Alle hier genannten Modelle sind mit unserem GPS-Ortungsportal kompatibel. Das GPS-Trackingportal my-GPS gehört zu den bekanntesten Portalen in Europa. Mit unserem GPS-Ortungsportal kannst du deinen Amparos, Reachfar und Swisstrack GPS-Tracker kostenlos online per Internet orten - ohne monatliche oder jährliche Kosten oder Gebühren für die Tracking-Software. Mit der kostenlosen Registrierung gehst du also keinen kostenpflichtigen Vertrag mit uns ein, keine Sorge. Und falls du gerade auf der Suche nach einem neuen GPS-Tracker bist: Wie wäre es eigentlich mit einem GPS-Tracker für unter 40€? Dieser Auto GPS-Tracker mit externen Antennen (Festeinbau) macht's möglich.

  Welche GPS-Tracker SIM-Karte für deinen GPS-Tracker?
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif aktuell der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker auf dem Markt. Verbraucht dein GPS-Tracker also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.
 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)

Abschnitt 1 - allgemeine SMS-Befehle für die Amparos, Reachfar und Sswisstrack GPS-Tracker

Inhaltsverzeichnis Amparos S-Serie (S4, S6, S9, S71), Reachfar RF-V16, RF-V20 und Swisstrack GPS-Tracker Anleitung / SMS Befehle


In den nun folgenden Absätzen erfährst du, wie du deinen Amparos S-Serie (S4, S6, S9, S71), Reachfar RF-V16, RF-V20 und Swisstrack GPS-Tracker per SMS einrichten kannst. Es handelt sich hierbei zunächst um eine ausführliche Darstellung und Anleitung aller SMS-Befehle / Kommandos. In der Praxis wirst du aber nicht alle Amparos S-Serie (S4, S6, S9, S71), Reachfar RF-V16, RF-V20 und Swisstrack GPS-Tracker Befehle benötigen.

Reset / Werkseinstellungen

Bevor du deinen Amparos S71 einrichten kannst solltest du deinen GPS-Tracker auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Dies geschieht mit dem reset# Befehl. Sende das SMS Kommando reset# an deinen Amparos S71 GPS-Tracker, um das Gerät auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen.

Admin-Rufnummer / SOS Nummer


Admin-Rufnummer / SOS Nummer

Mit einer Admin-Rufnummer legst du fest, dass dein Amparos S71 GPS-Tracker Alarme an diese Rufnummer sendet. Deswegen wird diese Rufnummer auch SOS-Nummer genannt. Sende dazu den Befehl 123456,sos1,4917712345678# an deinen Amparos S71 GPS-Tracker, um die Telefonummer 017712345678 als Admin- und SOS-Nummer festzulegen. 123456 ist hier das Kennwort, das im Auslieferungszustand festgelegt ist. Solltest du das Kennwort in der Vergangenheit geändert haben, tausche / ersetze 123456 bitte mit deinem aktuellen Kennwort. Bei dem Wert 017712345678 handelt es sich um deine private Handynummer, nicht um die Handynummer der SIM-Karte im GPS-Tracker. Ändere die Nummer im Befehl bitte auf deine Handynummer und verwende die internationale Kennung, also 49 für Deutschland, 43 für Österreich usw.

Diagnose SMS / IMEI Nummer auslesen (hier bei falsch eingestellter Sprache)


Diagnose SMS / IMEI Nummer auslesen (hier bei falsch eingestellter Sprache)

Sende den Befehl dsp# an deinen Amparos S71 GPS-Tracker, um eine kurze Diagnose per SMS durchzuführen. Hier erfährst du auch die IMEI Nummer bzw. die Seriennummer des Amparos S71. Diese meist 10-stellige Nummer benötigst du, wenn du dich in einem GPS-Ortungsportal registrieren möchtest. In diesem Beispiel antwortet der GPS-Tracker auf Chinesisch. Im Werkszustand ist die chinesische Sprache als Werkseinstellung festgelegt.

Sprache auf Englisch umstellen


Sprache auf Englisch umstellen

Du kannst die Sprache des Amparos S71 nun auf Englisch ändern. Sende dazu den Befehl lag,2# an deinen GPS-Tracker.

Diagnose SMS / IMEI Nummer auslesen (hier bei korrekt eingestellter Sprache)


Diagnose SMS / IMEI Nummer auslesen (hier bei korrekt eingestellter Sprache)

Führe nun erneut eine SMS-Diagnose durch. Sende den dsp# Befehl erneut per SMS. Du siehst, dass sich die Sprache des GPS-Trackers nun auf Englisch geändert hat.

SMS-Ortung / Ping-SMS


SMS-Ortung / Ping-SMS

Die SMS-Ortung nennt man auch Ping-SMS. Dabei handelt es sich um die einfachste Art der GPS-Ortung. Sende dazu den Befehl dw# an den Amparos S71 GPS-Tracker. Das GPS-Gerät antwortet nun mit einem Google Maps Link.

Mit welcher SIM-Karte kannst du besonders sparen?

 Wichtig - die richtige SIM-Karte für deinen Amparos S71 / Reachfar RF-V20 GPS-Tracker
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif zur Zeit der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker. Verbraucht dein Amparos / Reachfar GPS-Sender also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.

 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)

APN SIM-Karte einstellen (hier Telefonica, Blau SIM-Karte)


APN SIM-Karte einstellen (hier Telefonica, Blau SIM-Karte)

Das APN ist die Kennung des Internetzugangs des Mobilfunkanbieters. Wenn du deinen Amparos S71 mit einem GPS-Ortungsportal verwenden möchtest musst du das APN des SIM-Karten Anbieters kennen. Sende dazu den Befehl apn,internet.eplus.de,blau,blau# an deinen GPS-Tracker, wenn du eine Blau.de SIM-Karte verwendest. Wenn du eine Netzclub SIM-Karte verwendest sende den Befehl apn,pinternet.interkom.de# an deinen GPS-Tracker. Für SIM-Karten aus dem Hause Telekom / T-Mobile sende den Befehl apn,internet.t-mobile,t-mobile,tm# an den Tracker.

GPS-Ortungsportal verbinden (Server-IP Adresse und Server-Port)


GPS-Ortungsportal verbinden (Server-IP Adresse und Server-Port)

Wenn du statt der etwas weiter oben genannten SMS-Ortung lieber ein GPS-Ortungsportal verwenden möchtest sende den Befehl ip,82.223.25.222,port,1155# an deinen Amparos S71 Tracker. Damit verbindest du deinen GPS-Tracker mit unserem Ortungsportal. Dort kannst du deinen Amparos S71 kostenlos online orten, ohne Abo-Gebühren.

Online-Ortung einschalten: mobiles Internet (GPRS, 2G) aktivieren


Online-Ortung einschalten: mobiles Internet (GPRS, 2G) aktivieren

Wenn du ein GPS-Ortungsportal verwenden möchtest und den letzten Befehl (Server IP-Adresse und Port) bereits gesendet hast musst du nun noch das mobile Internet im Amparos S71 aktivieren. Sende dazu den SMS-Befehl gon# an deinen GPS-Tracker.

Ortung Sendetakt / Sendeintervall einstellen (Ortungshäufigkeit)


Ortung Sendetakt / Sendeintervall einstellen (Ortungshäufigkeit)

Der sogenannte Sendetakt wird auch Sendeintervall oder Ortungshäufigkeit genannt. Mit diesem Intervall / Takt legst du fest, wie oft dein Amparos S71 eine Position an das GPS-Trackingportal senden soll. Sende dazu den Befehl tim,3# an deinen Tracker. Der Amparos-Tracker sendet dann alle 3 Minuten eine Position an das Ortungsportal.

Alarm Erschütterung / Bewegung einstellen, inkl. Empfindlichkeitsstufe


Alarm Erschütterung / Bewegung einstellen, inkl. Empfindlichkeitsstufe

Mit dem Alarm bei Erschütterung / Alarm bei Bewegung kannst du dich bei Bewegung des Amparos S71 Trackers benachrichtigen lassen. Sende dazu den Befehl von,3# an den Amparos S71, um diesen Alarm zu aktivieren. Die Ziffer 3 legt die Empfindlichkeitsstufe fest. Es stehen die Stufen 1 bis 4 zur Verfügung, wobei Stufe 1 die Stufe mit der höchsten Empfindlichkeit ist.

Alarm Erschütterung / Bewegung ausschalten


Alarm Erschütterung / Bewegung ausschalten

Den Alarm bei Erschütterung / Alarm bei Bewegung kannst du auch wieder abschalten bzw. deaktivieren. Sende dazu den SMS-Befehl voff# an deinen Amparos S71 Tracker.

Alarm Erschütterung / Bewegung per SMS erhalten


Alarm Erschütterung / Bewegung  per SMS erhalten

Wurde ein solcher Alarm bei Erschütterung / Bewegung auslöst wird dir dieser Alarm per SMS zugestellt. Die Meldung lautet Attention, your device is shaking. Diese Meldung wird auch an unser GPS-Ortungsportal gemeldet. Du wirst je nach Zugang zum Ortungsportal von dort aus separat alarmiert.

Alarm Erschütterung / Bewegung per Anruf erhalten


Alarm Erschütterung / Bewegung per Anruf erhalten

Der Amparos S71 kann dich bei Bewegung / Erschütterung auch mit einem Anruf alarmieren. Im Beispielbild siehst du, wie der Amparos S71 die oben eingestellte SOS-Rufnummer anruft. Wenn du den SMS und Anruf-Alarm abschalten möchtest sende den Befehl mod,0# an deinen Amparos S71 Tracker. Der Tracker überträgt den Alarm dann nur noch an eine GPS-Tracking-Software (Ortungsportal).

Passwort / Kennwort ändern


Passwort / Kennwort ändern

Mit dem Befehl 123456,t,111111# kannst du dein Amparos S71 Kennwort ändern. Die Ziffern 123456 sind dein aktuelles Passwort, 111111 wäre dein neues Passwort. Wenn dein aktuelles Kennwort z. B. 999999 lautet und dein neues Passwort 121212 lauten soll sende einfach den Befehl 999999,t,121212# an deinen Amparos S71 Tracker.

Online-Ortung ausschalten: Mobiles Internet GPRS / 2G aus (Achtung, keine Online-Ortung mehr möglich)


Online-Ortung ausschalten: Mobiles Internet GPRS / 2G aus (Achtung, keine Online-Ortung mehr möglich)

Wenn du auf die Online-Ortung verzichten möchtest kannst du auch die etwas weiter oben genannte SMS-Ortung verwenden. Dazu kannst du die Online-Ortung bzw. das mobile Internet einfach abschalten. Sende dazu den SMS-Befehl goff# an deinen Amparos Tracker.

LED / Blinken aus


LED / Blinken aus

Ein GPS-Tracker sollte unauffällig sein. Der Amparos S71 Tracker blinkt jedoch im laufenden Betrieb. Um das Blinken der LEDs abzuschalten sende das SMS-Kommando loff# an deinen Tracker (der erste Buchstabe ist ein kleines 'L').

LED / Blinken an


LED / Blinken an

Möchtest du das Blinken der LEDs stattdessen sehen, sende einfach den Befehl lon# an deinen Amparos S71 GPS-Tracker. Mit diesem Befehl schaltest du die LEDs ein. Auch hier gilt: der erste Buchstabe ist ein kleines 'L'

Was kostet Online-Ortung für deinen Amparos, Reachfar oder Swisstrack GPS-Tracker?


Bei uns bekommst du im Basiszugang Live-Ortung kostenlos. Für höhere Ansprüche bieten wir aber auch kostenpflichtige Premium-Tarife an. Bei unseren GPS-Tracking Tarifen handelt es sich übrigens um lebenslange Portal-Tarife (Lifetime-Zugänge). Wirf doch mal einen Blick in unsere Übersicht unser GPS Tracker Portal Tarife. Du erwirbst deine Ortungsportal-Lizenz einmalig, ohne weitere monatliche oder jährliche Kosten für das GPS-Tracking Portal. Und nicht vergessen:

 Unsere Tarifübersicht

Abschnitt 2 - Amparos GPS-Tracker mit GPS-Tracking-Software verbinden (nur Kurzfassung)

  • SMS zum Gerät lag,2#
  • SMS zum Gerät (NUR Blau.de SIM Karte) apn,internet.eplus.de,blau,blau#
  • SMS zum Gerät (NUR Netzclub SIM Karte) apn,pinternet.interkom.de#
  • SMS zum Gerät (NUR Congstar / Telekom SIM Karte) apn,internet.t-mobile,t-mobile,tm#
  • SMS zum Gerät ip,82.223.25.222,port,1155#
  • SMS zum Gerät gon#
  • SMS zum Gerät tim,3#

Du kannst deinen Amparos, Reachfar oder Swisstrack Tracker nun bei uns registrieren. Die Online-Ortung ist für dich im Basiszugang kostenfrei.

 Amparos S71 (auch S4, S6, S9) registrieren

Fertig - dein Amparos S-Serie (S4, S6, S9, S71), Reachfar RF-V16, RF-V20 oder Swisstrack GPS-Tracker wurde erfolgreich eingerichtet


Amparos S-Serie S4, S6, S9, S71, Reachfar RF-V16, RF-V20 Swisstrack GPS-Tracker erfolgreich Einrichtung GPS-Ortungsportal verbunden

Wenn alles richtig gelaufen ist, dann ist dein Amparos, Reachfar oder Swisstrack GPS-Tracker nun komplett eingerichtet. Du kannst deinen GPS-Tracker nun live orten.

Über den Autoren (Boris)

Autor Boris Krones

Boris ist Gründer von my-GPS. Mit seinem Team betreibt er eines der bekanntesten GPS Tracking Portale Europas und testet GPS Tracker (bis jetzt > 150 verschiedene GPS Ortungsgeräte) | Tech-Skills: mySQL, MariaDB, Oracle, Android, iOS, Linux, Windows Server, PHP, Java, vb.NET, C++ / C#, Javascript, CSS, HTML, IT-Security, Penetration-Tests, Big Data | Bildung / Ausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung (staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent für Wirtschaftsinformatik), Fachhochschulreife, Studium Medienwirtschaft und Journalismus (Jade Hochschule in Wilhelmshaven)