Anleitung für Minifinder-Pico, Awtraxx Alarmwelt und Amicoo

Anleitung für Minifinder-Pico (auch Zepto, Atto), Awtraxx Finder Mini und Dogtraxx von Alarmwelt, EV07 (China) und Amicoo-Family

Jetzt GPS-Tracker einrichten und mit GPS-Ortungsportal verbinden

In dieser Kurz-Anleitung erklären wir, wie du deinen Amicoo-Family, Awtraxx Finder Mini von Alarmwelt24, EV07 aus China und Minifinder-Pico mit unserem kostenlosen GPS-Trackingportal verbindest

Werbung  Aktualisierung: 01.12.2020, Boris Krones
SMS Anleitung Einrichtung Befehle Awtraxx Finder Mini Alarmwelt24 Dogtraxx Minifinder Pico Atto Zepto EV07 GPS-Tracker China Spotter Amicoo AnteaMED AMG-Sicherheitstechnik

Dieser GPS Tracker ist auch unter folgenden Markenbezeichnungen bzw. Modellnamen im Handel:

Alle genannten GPS-Tracker stammen aus China und verwenden die gleichen SMS-Kommandos. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Anleitung im oberen Abschnitt um eine Kurz-Anleitung handelt. Im unteren Abschnitt werden die Befehle ausführlich behandelt und mit Beispielen bebildert.

  Welche GPS-Tracker SIM-Karte für deinen GPS-Tracker?
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif aktuell der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker auf dem Markt. Verbraucht dein GPS-Tracker also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.
 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)

SMS Befehle für Live-Ortung per GPS-Tracking Software

Inhaltsverzeichnis EV07, Minifinder, Atto, Pico, Zepto, Alarmwelt Finder Mini, Dogtraxx, Spotter, Amicoo, AnteaMED Anleitung / SMS Befehle


In den nun folgenden Absätzen erfährst du, wie du deinen EV07, Minifinder, Atto, Pico, Zepto, Alarmwelt Finder Mini, Dogtraxx, Spotter, Amicoo, AnteaMED per SMS einrichten kannst. Es handelt sich hierbei zunächst um eine ausführliche Darstellung und Anleitung aller SMS-Befehle / Kommandos. In der Praxis wirst du aber nicht alle EV07, Minifinder, Atto, Pico, Zepto, Alarmwelt Finder Mini, Dogtraxx, Spotter, Amicoo, AnteaMED Befehle benötigen.

Fehler SMS Format


Fehler SMS Format

Wenn du die Meldung Format error! bekommst, hast du dich vermutlich vertippt. Bitte kontrolliere den SMS Befehl nochmal. Achte speziell auf Leerzeichen.

SMS Ortung


SMS Ortung

Befehl loc

Mit diesem Befehl führst du eine SMS Ortung durch. Sende also den Befehl loc an deinen GPS Tracker und du bekommst eine SMS mit dem Standort als Google Maps Link sowie einigen Status-Informationen wie Geschwindigkeit, Höhe und Akkuladung. Die SMS Ortung ist allerdings auf Dauer etwas umständlich. Bei uns bekommst du die Live Ortung kostenlos, warum also immer wieder SMS schreiben?

Passende GPS Tracker SIM Karte?

 Wichtig - die richtige SIM-Karte für deinen GPS-Tracker
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif zur Zeit der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker. Verbraucht dein GPS-Sender also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.

 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)

APN Einstellungen


APN Einstellungen

Befehl S1,internet.eplus.de,blau,blau

Wenn du deinen GPS Tracker mit einem GPS Ortungsportal verbinden möchtest, musst du das APN der SIM Karte korrekt einstellen. Lege dir dazu nach Möglichkeit eine passende GPS Tracker SIM zu. Um das APN einzustellen sende z. B. den Befehl S1,pinternet.interkom.de (Discotel, O2, Telefónica Netz) an den Tracker, wenn du diese GPS Tracker SIM Karte verwendest. Wenn du eine Blau.de Karte nutzt, sende den Befehl S1,internet.eplus.de,blau,blau an den Tracker. Und bei Congstar / T-Mobile sende Befehl S1,internet.t-mobile,t-mobile,tm an deinen GPS Sender.

GPS Tracker Portal


GPS Tracker Portal

Befehl IP1,82.223.25.222,1155

Mit diesem Befehl verbindest du deinen GPS Sender mit unserem GPS Ortungsportal, einem GPS Tracker Software Web-Portal zur Online-Ortung von GPS Trackern. Bitte beachte, dass sich die Daten im Befehl auf unser Tracker-Portal beziehen. Wenn du ein anderes Trackingportal nutzt, musst du den Befehl anpassen.

Intervall Ortung


Intervall Ortung

Befehl TI10S

Mit dem Ortungsintervall gibst du an, wie oft der Tracker eine Position an ein GPS Ortungsportal senden soll. Sende z. B. TI10S, um den Intervall auf 10 Sekunden zu stellen. Das verbraucht aber eine Menge Akku. Sende besser TI03M, um den Akku zu schonen.

Zeitzone


Zeitzone

Befehl TZ+02

Sende den Befehl TZ+02, um die Zeitzone deines Trackers einzustellen. Wenn du unser GPS Tracker Portal verwendest, brauchst du diesen Befehl nicht senden.

Welche Prepaid Handy Karte für GPS Sender?

 Wichtig - die richtige SIM-Karte für deinen GPS-Tracker
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif zur Zeit der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker. Verbraucht dein GPS-Sender also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.

 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)

Geofence (Geozaun)


Geofence (Geozaun)

Befehl G1,1,1,100m

Ein Geozaun wird auch Geofence genannt. Technisch handelt es sich um eine Art digitaler Zaun. Da man diesen Zaun nicht sieht, bezeichnet man ihn auch als virtueller Zaun. Verlässt dein GPS Tracker diesen Zaun, wir ein Alarm ausgelöst. In der Praxis verwendet man diese Funktion, um Eigentum auf Firmengelände oder Grundstück gegen Diebstahl zu sichern. Sende den Befehl G1,1,1,100m an deinen Tracker, um einen runden Geozaun mit einem Radius von 100 Metern zu setzen. Der Mittelpunkt des Kreises entspricht dabei dem aktuellen Standort eines Trackers.

Alarm Geschwindigkeit


Alarm Geschwindigkeit

Befehl speed1,100

Mit einem Geschwindigkeitsalarm kannst du dich alarmieren lassen, wenn das Fahrzeug / der GPS Tracker eine bestimmte Geschwindigkeit überschreitet. Sende z. B. den Befehl speed1,100 an deinen Tracker, um dich bei einer Überschreitung von 100 km/h alarmieren zu lassen.

LED aus


LED aus

Befehl LED1

Bei Bedarf kannst du die GPS Tracker LED ausschalten. Dies ist immer dann sinnvoll, wenn der Einsatz so verdeckt statt findet, dass er nicht durch das Leuchten / Blinken entdeckt werden darf. Bitte beachte jedoch, dass du dann auch nicht mehr sehen kannst, ob der Tracker GSM und GPS hat, denn genau das wird durch die blaue und die grüne LED signalisiert. Sende dazu das Kommando LED1 an deinen GPS Sender.

Akku sparen an


Akku sparen an

Befehl PS1

Der Akkusparmodus (auch Power Save Mode genannt) sorgt für eine lange Akkulaufzeit. Der Tracker sendet dann nur noch, wenn er bewegt wird. Wird er nicht bewegt, fällt er in eine Art Schlafmodus. Er wacht aber selbstständig wieder auf, wenn er bewegt wird und sendet dann wieder Daten. Um diesen Modus zu aktivieren, sende den Befehl PS1 an deinen Tracker.

Zurücksetzen


Zurücksetzen

Befehl RESET!

Mit dem Reset Befehl kannst du die GPS Tracker Werkseinstellungen wieder herstellen. Dies ist dann sinnvoll, wenn dein Tracker nicht mehr so funktioniert, wie er soll. Auch dann, wenn du deinen Tracker verkaufst, solltest du den GPS Tracker zurücksetzen. Dies dient dem Schutz deiner persönlichen Daten. Sende dazu das Kommando RESET! an deinen GPS Sender.

Status abrufen / Diagnose


Status abrufen / Diagnose

Befehl status

Zu Diagnosezwecken kannst du den Status abfragen. Diese Funktion verwendet man dann, wenn man die aktuellen Einstellungen anzeigen und überprüfen möchte. Sende dazu das Kommando status an deinen GPS Sender.

Handykarte für GPS Tracker

 Wichtig - die richtige SIM-Karte für deinen GPS-Tracker
Mit 6 Cent pro MB (und pro SMS) ist der sogenannte 6 Cent Tarif zur Zeit der beste Prepaid-Tarif für GPS-Tracker. Verbraucht dein GPS-Sender also ungefähr 2 MB pro Monat kostet dich das gerademal 12 Cent im Monat.

 Jetzt 6 Cent Tarif anschauen (1)

Firmware Version abrufen


Firmware Version abrufen

Befehl version

Solltest du im Rahmen eines Defekts oder der Gewährleistung mal Kontakt mit dem Händler oder Hersteller haben, wird er dich möglicherweise nach der aktuellen Version fragen. Dazu kannst du die Firmware Version abfragen. Sende dazu das Kommando version an deinen GPS Sender.

Über den Autoren (Boris)

Autor Boris Krones

Boris ist Gründer von my-GPS. Mit seinem Team betreibt er eines der bekanntesten GPS Tracking Portale Europas und testet GPS Tracker (bis jetzt > 150 verschiedene GPS Ortungsgeräte) | Tech-Skills: mySQL, MariaDB, Oracle, Android, iOS, Linux, Windows Server, PHP, Java, vb.NET, C++ / C#, Javascript, CSS, HTML, IT-Security, Penetration-Tests, Big Data | Bildung / Ausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung (staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent für Wirtschaftsinformatik), Fachhochschulreife, Studium Medienwirtschaft und Journalismus (Jade Hochschule in Wilhelmshaven)