Seite auf englisch aufrufen   Seite auf deutsch aufrufen   Seite auf italienisch aufrufen   Seite auf spanisch aufrufen   Seite auf portugisisch aufrufen   Seite auf franzsisch aufrufen   Seite auf niederlndisch aufrufen   Seite auf polnisch aufrufen   Seite auf schwedisch aufrufen   Seite auf dnisch aufrufen  

Diebstahlschutz per Geofence, Geozaun und Bereichsüberwachung via GPS Ortungsportal

Werbung

Das Sichern eines Fahrzeuges per Geofence, Geozaun und Bereichsüberwachung, z. B. im Rahmen zum Diebstahlschutz gehört zu den wichtigsten und beliebtesten Funktionen innerhalb eines GPS Trackingplattform. In diesem Beitrag beschreiben wir die wichtigsten Eigenschaften und Möglichkeiten.

| Autor: Boris Krones

Social Media Share Facebook Social Media Share twitter Social Media Share whatsapp Social Media Share linkedin

Thema: Geofence, Geozaun, Bereichsüberwachung

  Polygone Geofences in der Live Ansicht

Innerhalb der Live Ansicht des Ortungsportals sind die angelegten Geozäune sichtbar, sofern der Nutzer die Einblendung der Geofences nicht deaktiviert. Die Geozäune können je nach Bedarf eingefärbt werden, um diese besser von einander zu unterscheiden, z. B. rot für "Alarm bei verlassen" und grün bei "Alarm bei befahren". Das Auslösen eines Geozaunes löst eine Alarmierungskette aus, sofern du eine erstellt hast.

  Einfache Rundzäune in der Live Ansicht

Wer nur eine einfache Bereichsüberwachung benötigt kann einen Rundzaun erstellen. Mit unser Funktion "Instant Geofence" kann ein Geozaun mit nur einem Klick an Ort und Stelle erstellt werden. Der Zaun wird dann genau dort gesetzt, wo sich das Ortungsgerät / das Fahrzeug gerade befindet.

  Zeichnen eines polygonen Geozauns

Polygone Geozäune haben den Vorteil, dass sie sich bis ins kleinste Detail an ein Grundstück, etwa einem Firmengelände, aber auch ein Privatgelände anpassen lassen. So kann ein Geozaun dem exakten Verlauf eines Geländeumzäunung / Umfriedung folgen.

  Geofences verwalten, pausieren und löschen

In manchen Fällen ist es wünschenswert, dass ein Zaun zeitweise deaktiviert wird, ohne ihn zu löschen. Denn dann müsste er später ja neu erstellt werden. Zäune können daher zu jedem Zeitpunkt pausiert und fortgesetzt werden.

Passende SIM Karte mit kostenlosen 10MB/Monat mobilem Internet

Für den Betrieb eines GPS Trackers ist eine handelsübliche SIM Karte erforderlich. Wir raten zu einer Prepaid SIM Karte von blau Mobilfunk, denn dort sind jeden Monat 10 MB mobiles Internet kostenlos inklusive. So ortest du ohne laufende Mobilfunkkosten, wenn weniger als 10 MB im Monat verbraucht werden. Ob 10MB ausreichen versuchen wir in unserem Beitrag zum Daten-Verbrauch zu erklären. Hier erhalten Sie Details zum Daten-Internetverbrauch sowie eine Auswahl passender GPS Tracker SIM Karten ohne Vertragsbindung (Prepaid).

Übersicht

    Individuelle polygone (mehreckige Zäune)
    Einfache Rundzäune mit einem Klick
    Pausieren der Zäune möglich

Social Media Share Facebook Social Media Share twitter Social Media Share whatsapp Social Media Share linkedin
Ortung in nur 3 Schritten