Seite auf englisch aufrufen   Seite auf deutsch aufrufen   Seite auf italienisch aufrufen   Seite auf spanisch aufrufen   Seite auf portugisisch aufrufen   Seite auf franzsisch aufrufen   Seite auf niederlndisch aufrufen   Seite auf polnisch aufrufen   Seite auf schwedisch aufrufen   Seite auf dnisch aufrufen  

So geht's - Firmware Update beim XEXUN TK102 per USB

Mit dieser Schritt für Schritt Anleitung zeigen wir dir, wie du beim XEXUN TK102 mit FLASH MAGIC ein Firmware Update durchführst.

von |

Sie befinden sich hier:  Startseite    Hilfe    XEXUN TK102 Firmware Update per USB

 Warum sollte ich ein Firmware Update bei meinem XEXUN TK102 machen?

Wenn du darauf hoffst, dass sich dein TK102 verbessert oder er eine bessere Performance liefert so können wir nur sagen: Finger weg. Das Risiko ist zu groß. Sollte das USB Firmware Update Programm während des Updates abstürzen oder die Verbindung zum Gerät abbrechen so kann dies deinen GPS Tracker irreparabel beschädigen. In einem solche Falle ist der Tracker in der Regel unbrauchbar und ein Fall für die Mülltonne. Never touch a running system - wenn dein Tracker arbeitet, lass ihn arbeiten und fummel nicht daran herum.

Ein Firmware Update bei einem XEXUN TK102 sollte nur durchgeführt werden, wenn ein zwingender Grund dafür vorliegt. Dies ist z. B. dann der Fall, wenn der GPS Tracker aufgehört hat zu arbeiten und er auch mit einem Reset bzw. format Befehl und Neukonfiguration nicht mehr dazu bewegt werden kann, wieder normal zu arbeiten. Eine Fehlfunktion erkennt man am besten an einem schnellen Dauerblinken der LED an der Seite des Trackers.

Habe Geduld beim Firmware Update

Um ein Firmware Update beim TK102 durchführen zu können, brauchst du das Programm Flash Magic. Es ist allerdings ein Geduldsspiel, denn mit Flash Magic ein Firmware Update durchzuführen ist wie das Werfen einer Murmel durch einen Basketballkorb von der anderen Seite des Spielfelds. Möglich, aber dafür wirst du einige Versuche benötigen. Du wirst hin und wieder Fehlermeldungen wie z. B. den Operation failed - failed to autobaud erhalten. Diese Meldung kann alles und nichts bedeuten, dazu aber später mehr.

Schon gewusst?

Bei my-GPS.org ortest du deinen GPS Tracker kostenlos**. Falls du gerne vorab sehen möchtest, wie so etwas aussieht besuche doch mal unseren  GPS Trackingportal Demologin. Du kannst natürlich auch direkt selbst loslegen. Einfach  jetzt kostenlos GPS Trackingportal Zugang registrieren und selbst einen GPS Tracker via Internet orten. Auch mobiles Internet für deinen GPS Tracker kannst du kostenlos haben  Jeden Monat 10MB kostenloses mobiles Internet für GPS Tracker1.

Flash Magic für Windows oder MAC herunterladen

Da XEXUN kein eigenes Firmware Update Programm anbietet müssen wir uns eines externen Tools bedienen. Dieses Programm heißt Flash Magic. Dabei handelt es sich um einen Programmer für NXP basierte Mikroprozessoren über die RS232 Schnittstelle, die auch als serielle Schnittstelle bezeichnet wird. Auch der TK102 verfügt über einen solchen NXP basierten Prozessor, nämlich dem ARM7, der auch in vielen anderen Kleinstcomputern seinen Dienst verrichtet. Allerdings verfügt heutzutage kaum ein Computer noch über eine serielle Schnittstelle, ebenso wenig wie der TK102. Daher spricht man in diesem Falle auch von einem USB-to-Serial Adapter, den man dafür benötigt. Diesen gibt es für etwas mehr als 10 Euro auf eBay oder für deutlich weniger ebenfalls bei eBay, aber mit Versand aus China. Passende Kabel findest du in unserem Beitrag  USB Programmierkabel und Datenkabel für den XEXUN TK102. Das Programm Flash Magic kann kostenlos aus dem Netz heruntergeladen werden. Jetzt Flash Magic in der Version 10.01 für Windows XP/Vista/7/8/10 hier herunterladen. Falls du MAC User bist, lade dir Flash Magic in der Version Version 9.60 für MAC (OS X 10.6+) hier herunter.

 COM Port herausfinden

Da das Update Kabel einen COM Port emuliert müssen wir nun herausfinden, um welchen COM Port es sich handelt. Vorher musst du aber den passenden Treiber für das Kabel herunterladen und installieren. Diesen Prolific PL2303 USB Treiber bekommst du direkt auf unser Internetseite. Du kannst den Prolific PL2303 USB Treiber jetzt herunterladen. Nachdem du den Treiber heruntergeladen hast installiere diesen bitte. Doppelklicke die Datei und folge einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Nach erfolgreicher Installation des USB Treibers öffnen wir die Systemsteuerung und den dortigen Gerätemanager (Start Systemsteuerung Hardware und Sound Geräte und Drucker Geräte-Manager).

Verbinde nun das USB Updatekabel deines TK102 mit einem freien USB Port deines Computers. Einige Sekunden später sollte in der Liste oben unter Anschlüsse (COM & LPT) eine Komponente namens Prolific USB-to-Serial Comm Port (COM21) auftauchen. Die Angabe COM21 ist variabel, bei dir wird möglicherweise ein anderer COM Port auftauchen. Das ist allerdings in Ordnung. Merke dir diesen COM Port oder schreibe ihn dir auf. Du wirst diese Angabe gleich für Flash Magic benötigen.

Alle Firmware Update Downloads auf einen Blick

Endlich - mit TK102 Firmware Update starten

Starte das Programm Flash Magic. Entferne das USB Kabel aus deinem Computer und aus dem GPS Tracker.

Links oben, Step 1 - Communications

  • Select Button LPC2134*
  • Flash Bank Leer lassen
  • COM Port Angabe wie in Gerätemanager vorhin
  • Baud Rate 57600
  • Interface None (ISP)
  • Oscillator (MHz) 10.0592

Je nach Flash Magic Version kann es sein, dass du dort, wo sich der Select Button befindet, erst auf Select klicken musst. Dort öffnet sich dann ein Baummenü. Wähle oben den ARM7 Baum aus und dort den LPC2134.

Rechts oben, Step 2 - Erase

  • Erase all Flash+Code Rd Prot Angehakt
  • Erase blocks used by Hex File Nicht angehakt

Fenstermitte, Step 3 - Hex File

Hier wählst du nun die HEX Datei aus, die du dir zuvor von unser Internetseite heruntergeladen hast. Bitte verwende nur diese Firmware. Falls du eine andere Firmware Datei in den Weiten des Internets gefunden hast sei dir bewusst, dass du nicht weißt, was das genau ist, wer dort schon Hand an die Firmware gelegt hat oder inwieweit dein Tracker dadurch manipuliert wird. Weiterhin kann das Verwenden einer falschen Firmware deinen GPS Tracker unwiderruflich beschädigen.

Unterer Fensterbereich, Step 4 - Options

  • Verify after programming Angehakt
  • Fill unused Flash Angehakt

 Es kann losgehen

Nachdem du alle Einstellungen eingetragen hast sollte das Fenster so aussehen. Kontrolliere die Einstellungen bitte noch einmal. Falsche Einstellungen sorgen dafür, dass im Idealfalle nichts passiert und im schlimmsten Falle dein Tracker beschädigt wird.

Jetzt brauchst du schnelle Finger und beide Hände. Stecke das USB Kabel in deinen Tracker. Das Kabel ist noch nicht mit dem Computer verbunden. Bewege den Mauszeiger auf den Start Button des Flash Magic Tools. Drücke den Start Button aber noch nicht. Stecke nun den USB Stecker des Update Kabels in die USB Buchse deines Computers. Achte darauf, dass es sich um die gleiche USB Buchse wie zuvor handelt, als du den COM Port ermittelt hast. Klicke nun so schnell du kannst auf den Start Button. Dieser Vorgang, also das Verbinden des USB Steckers mit dem Computer und das Drücken des Start Buttons im Programm sollte nicht länger als eine Sekunde dauern. Wenn sich das Programm erfolgreich mit deinem GPS Tracker verbunden hat, verändert sich die Titelzeile des Programms von Flash Magic - NON PRODUCTION USE ONLY auf Flash Magic - NON PRODUCTION USE ONLY - Using xxxxx baud. Der Wert xxxx richtet sich nach der Baud Rate, die du oben unter Step 1 eingestellt hast.

 Operation failed - failed to autobaud

Diese Meldung erscheint, wenn bei der Kommunikation zwischen Tracker und Flash Magic etwas schief gelaufen ist. Das Problem ist, dass uns das Programm leider nicht sagt, was schief gelaufen ist. Es kann also, wie bereits etwas weiter oben beschrieben, alles und nichts sein. Hier macht es Sinn, den Prozess ein paar Mal zu wiederholen. Also USB raus aus dem Tracker, raus aus dem Computer, rein in den Tracker, rein in den Computer und ganz schnell den Start Button drücken. Dies solltest du 4-5 Mal wiederholen. Unser Erfahrung nach klappt es dann irgendwann. Sollte auch nach dem 5.ten Versuch keine erfolgreiche Verbindung zustande kommen, kann man die Baudrate verändern (erhöhen oder auch verringern). Bitte immer bei jedem neuen Versuch: USB raus aus dem Tracker, raus aus dem Computer, rein in den Tracker, rein in den Computer und ganz schnell den Start Button drücken.

Auch die Entwickler schreiben etwas zum Autobaud Fehler in deren Forum. Den Forenbeitrag *Autobaud failed* findest du hier im Flash Magic Forum. Je nachdem, wie fit du in solchen Dingen bist oder je nachdem, wieviel Zeit du zu inverstieren bereit bist kannst du dich dort durch zahlreiche Lösungsansätze zum Autobaud Fehler wühlen.

 Aber irgendwann hat alles ein Ende

Sollte dein Tracker auch nach mehreren Versuchen nicht reagieren und auch das Ändern der Baud Raten keine Besserung bringen, so ist es Zeit, Abschied zu nehmen und den Tatsachen ins Auge zu sehen. Kaputt ist eben kaputt. Schaue dir am besten Alternativgeräte wie z. B. den  PAJ ALLROUND Finder (Testbericht) an. Mit 5000 mAh Akkukapazität ist er zwar etwas größer und schwerer als der TK102, dafür aber deutlich moderner. Außerdem verfügt der ALLROUND Finder über fein abgestimmte Energiesparmodi. Energie sparen kann der TK102 z. B. auch nicht besonders gut.

 Einer der kleinsten GPS Tracker der Welt

Darf es etwas kleiner sein? Also noch kleiner als klein? Der  AWTRAXX Finder Mini (Testbericht) gehört zu den kleinsten GPS Trackern der Welt. Und trotz seiner geringen Größe und einem kleinen Akku schafft dieser Winzling ein Vielfaches der Akkulaufzeit des TK102. Im Standby schafft dieser Mini GPS Tracker sogar gut eine Woche. Besonders bei Modellpiloten, wie z. B. beim Flug von Multicoptern und Drohnen wird dieser Tracker immer beliebter. Klein, leicht, mit etwas über 100 Euro bezahlbar und dank seiner auffälligen Farbe auch beim Crash und Fly Away im Gelände schnell auffindbar.

 Zubehör für GPS Tracker

Nicht vergessen - passende SIM Karten

Für den Betrieb eines GPS Trackers benötigen Sie immer eine SIM Karte. Die 3 besten SIM Karten finden Sie in folgender Tabelle.

Platz Bewertung Anbieter Vorteile Zum Anbieter
1 BLAU Jeden Monat 10 MB kostenlos   Direkt zu blau 1
2 Congstar 100MB / Monat mobiles Internet nur 2 Euro   Direkt zu Congstar 1
3 1&1 Notebook Flat ab nur 4,99€ / Monat   Direkt zu 1&1 1

Ortung in nur 3 Schritten